Bitte warten...
Fertig ist das Schlüsselboard!

Selbermachen Schlüsselboard

Wir machen es uns ordentlich und praktisch noch dazu: kein stundenlanges Schlüsselsuchen mehr, einfach Ankletten. Eine Idee von Designerin Melanie Heitmann-Schneider.

Material

  • Bilderrahmen mit Plexiglasscheibe
  • Laubsägeplatte
  • Dekoratives Papier, Fotos oder Postkarten
  • Schere
  • Bleistift
  • selbstklebender Klettverschluss
  • Schlüsselring
  • Fotoklebchen

So geht's

1. Als erstes muss der Bilderrahmen komplett auseinander genommen werden. Die Schutzfolie kann auch schon von der Plexiglasscheibe entfernt werden.

2. Dann legt man das Holzbrett vor sich und schaut wie man es am besten gestalten möchte. Damit das Schlüsselboard nicht nur praktisch sondern auch dekorativ ist und in den Wohnraum passt.

3. Ein schönes Geschenkpapier, Postkarten oder Fotos können auf das Brett mit den Fotoklebchen geklebt werden. Die Klebchen verhindern das das Bild verrutscht. Beachten sollte man die Anordnung so gestaltet das der Klettverschluss noch Platz hat und sich noch eine Stelle zum Beschriften findet.

4. Ist man mit dem Ergebnis zufrieden kann man probehalber die Scheibe auflegen und dann schauen wo man den Klettstreifen anklebt.

5. Der Klettverschluss lässt sich ganz leicht aufkleben, sich aber danach sehr schwer wieder entfernen. Deshalb sollte man sich ziemlich sicher sein wo man in ankleben möchte.

5. Ist der Streifen befestigt kann man den Rahmen wieder zusammenbauen. Die Plexiglasscheibe wird zuerst in den Rahmen gelegt, darauf folgt das dekorierte Holzbrett und zum Schluss wenn es noch hineinpasst die Rückwand des Rahmens. Denn daran ist meist schon ein Aufhänger befestigt.

6. Wenn die Rückwand des Rahmens von der Breite her nicht mehr passt, muss man hinterher einen Aufhänger ankleben.

7. Um das Board beschriften zu können benötigt man einen wasserlöslichen Folienstift.

8. An einer Ecke des Rahmens kann man dann ein kleines Stück von dem Klettverschluss kleben und das Gegenstück an den Stift. Somit kann dieser auch an dem Board befestigt werden, ohne das man ihn ständig suchen muss.

9. Der Schlüsselbund den man anhängen möchte benötigt jetzt auch noch einen Schlüsselanhänger mit dem Filz Gegenstück.

10. Hier nimmt man einen Schlüsselring (Halbring) und umklebt dort einen Streifen von dem Klett. Schon ist es ein unauffälliger Schlüsselanhänger der sofort an dem Board hängenbleibt.

11. Wichtig: Es gibt bei dem Klebeband 2 Seiten. Eine flauschige und eine Gegenseite mit Häkchen. Es ist ratsam die mit den Häkchen auf das Board zu kleben und die flauschige für den Schlüsselanhänger zu nehmen. Denn niemand möchte so ein kratziges Ding an seinem Schlüssel.

1/1

Schritt für Schritt zum Schlüsselboard

In Detailansicht öffnen

Material: Bilderrahmen mit Plexiglasscheibe, Laubsägeplatte, dekoratives Papier, Fotos oder Postkarten, Schere, Bleistift, selbstklebender Klettverschluss, Schlüsselring, Fotoklebchen

Material: Bilderrahmen mit Plexiglasscheibe, Laubsägeplatte, dekoratives Papier, Fotos oder Postkarten, Schere, Bleistift, selbstklebender Klettverschluss, Schlüsselring, Fotoklebchen

Als erstes muss der Bilderrahmen komplett auseinander genommen werden. Die Schutzfolie kann auch schon von der Plexiglasscheibe entfernt werden.

Dann legt man das Holzbrett vor sich und schaut wie man es am besten gestalten möchte. Damit das Schlüsselboard nicht nur praktisch sondern auch dekorativ ist und in den Wohnraum passt.

Ein schönes Geschenkpapier, Postkarten oder Fotos können auf das Brett mit den Fotoklebchen geklebt werden. Die Klebchen verhindern das das Bild verrutscht. Beachten sollte man die Anordnung so gestaltet das der Klettverschluss noch Platz hat und sich noch eine Stelle zum Beschriften findet.

Ist man mit dem Ergebnis zufrieden kann man probehalber die Scheibe auflegen und dann schauen wo man den Klettstreifen anklebt.

Der Klettverschluss lässt sich ganz leicht aufkleben, sich aber danach sehr schwer wieder entfernen. Deshalb sollte man sich ziemlich sicher sein wo man in ankleben möchte.

Ist der Streifen befestigt kann man den Rahmen wieder zusammenbauen. Die Plexiglasscheibe wird zuerst in den Rahmen gelegt, darauf folgt das dekorierte Holzbrett und zum Schluss wenn es noch hineinpasst die Rückwand des Rahmens. Denn daran ist meist schon ein Aufhänger befestigt.

Wenn die Rückwand des Rahmens von der Breite her nicht mehr passt, muss man hinterher einen Aufhänger ankleben.

Um das Board beschriften zu können benötigt man einen wasserlöslichen Folienstift. An einer Ecke des Rahmens kann man dann ein kleines Stück von dem Klettverschluss kleben und das Gegenstück an den Stift. Somit kann dieser auch an dem Board befestigt werden, ohne das man ihn ständig suchen muss.

Der Schlüsselbund den man anhängen möchte benötigt jetzt auch noch einen Schlüsselanhänger mit dem Filz Gegenstück. Hier nimmt man einen Schlüsselring (Halbring) und umklebt dort einen Streifen von dem Klett. Schon ist es ein unauffälliger Schlüsselanhänger der sofort an dem Board hängenbleibt.

Fertig ist das Schlüsselboard!