Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 8.10.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Regenschirme aus Papier

Wir lassen uns die Laune vom Regen nicht vermiesen - im Gegenteil. Wir halten dagegen und holen uns diese witzigen bunten Schirmchen auf die Fensterbank!

Material:

  • Tonkarton oder Tonpapier
  • Doppelseitiges Klebeband oder Klebstoff, Heißkleber
  • Aluminiumdraht oder Holzspieß
  • Kleine Perle
  • Faden für die Aufhängung
1/1

Schritt für Schritt

So geht's

In Detailansicht öffnen

Zeichnen Sie mit einem runden Gegenstand oder Zirkel 9 Kreise auf das Papier.

Zeichnen Sie mit einem runden Gegenstand oder Zirkel 9 Kreise auf das Papier.

Schneiden Sie die Kreise aus (alternativ können Sie Kreise auch mithilfe von Motivstanzer oder Kreisschneider ausschneiden).

Falten Sie nun die einzelnen Kreise zunächst mittig.

Dann die Kreise erneut mittig aufeinander falten.

Die Kreise einmal auffalten und doppelseitiges Klebeband auf der rechten Seite von der Spitze zur äußeren Rundung aufkleben (alternativ Klebstoff verwenden).

Auf der äußeren Seite ebenfalls auf der rechten Seite doppelseitiges Klebeband von der Spitze zur äußeren Rundung aufkleben.

Entfernen Sie innen das Schutzpapier des Klebebandes und kleben die beiden Seiten aufeinander.

Entfernen Sie anschließend das Schutzpapier des Klebebandes auf der Außenseite und kleben nun nach und nach die einzelnen Elemente aufeinander.

So vorgehen, bis alle Elemente aufeinander geklebt sind.

Biegen Sie nun den Aluminiumdraht an der unteren Seite zu einem Haken.

Stecken Sie auf die Drahtspitze eine kleine Perle (eventuell mit einem Tropfen Klebstoff fixieren). Alternativ können Sie das Drahtende zu einer kleinen Schlaufe biegen.

Tragen Sie auf die Innenseiten des Regenschirms etwas (Heiß)kleber auf und legen den Schirmstock hinein.

Entfernen Sie das Schutzpapier des Klebebandes, fächern den Schirm auf und fixieren die beiden Elemente miteinander. Als Aufhängung ein Stück Garn oder Kordel an der Schirmspitze festknoten.

1. Zeichnen Sie mit einem runden Gegenstand oder Zirkel 9 Kreise auf das Papier.

2. Schneiden Sie die Kreise aus (alternativ können Sie Kreise auch mithilfe von Motivstanzer oder Kreisschneider ausschneiden).

3. Falten Sie nun die einzelnen Kreise zunächst mittig.

4. Dann die Kreise erneut mittig aufeinander falten.

5. Die Kreise einmal auffalten und doppelseitiges Klebeband auf der rechten Seite von der Spitze zur äußeren Rundung aufkleben (alternativ Klebstoff verwenden).

6. Auf der äußeren Seite ebenfalls auf der rechten Seite doppelseitiges Klebeband von der Spitze zur äußeren Rundung aufkleben.

7. Entfernen Sie innen das Schutzpapier des Klebebandes und kleben die beiden Seiten aufeinander.

8. Entfernen Sie anschließend das Schutzpapier des Klebebandes auf der Außenseite und kleben nun nach und nach die einzelnen Elemente aufeinander.

9. So vorgehen, bis alle Elemente aufeinander geklebt sind.

10. Biegen Sie nun den Aluminiumdraht an der unteren Seite zu einem Haken.

11. Stecken Sie auf die Drahtspitze eine kleine Perle (eventuell mit einem Tropfen Klebstoff fixieren). Alternativ können Sie das Drahtende zu einer kleinen Schlaufe biegen.

12. Tragen Sie auf die Innenseiten des Regenschirms etwas (Heiß)kleber auf und legen den Schirmstock hinein.

13. Entfernen Sie das Schutzpapier des Klebebandes, fächern den Schirm auf und fixieren die beiden Elemente miteinander. Als Aufhängung ein Stück Garn oder Kordel an der Schirmspitze festknoten.