Bitte warten...
Um den Scheiben einen eigenen Duft zu verleihen, zum Schluss ein paar Tropfen Zitronensaft oder ätherisches Öl darauf träufeln. Fertig sind die Duftscheiben!

SENDETERMIN Mi, 4.9.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Duftscheiben für den Abfalleimer

Müffelnde Abfalleimer machen uns vor allem im Sommer zu schaffen. Mit dem Hausmittel Natron lassen sich ganz einfach Duftscheiben für den Abfalleimer herstellen. Julia Lange-Schreiner zeigt, wie es geht.

Material

  • Natron
  • Wasser
  • Zitronensaft oder ätherisches Öl nach Wunsch
  • kleine Schale und Löffel
  • Silikonform zum Backen oder Muffinform

So geht's

1. Das Natron in eine kleine Schale geben. Nach und nach Wasser hinzufügen und mit dem Löffel umrühren, bis das Ganze die Konsistenz von feuchtem Sand hat. Lieber zu fest als zu flüssig!

2. Den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Natronpaste in die Silikonformen geben und mit dem Löffel fest andrücken. Die einzelnen Formen sollten etwa zu 1 cm gefüllt sein. Bei 250 g Natron ergibt das etwa zehn Formen mit einem Durchmesser von 5 cm.

3. Die Silikonform auf einem Kuchengitter in den Backofen schieben und ca. 20 Minuten backen. Zwischendurch immer wieder prüfen. Wenn die Duftscheiben fertig sind, ist die Oberfläche hart und etwas uneben.

4. Die Silikonform mit dem Gitter aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Die Duftscheiben dann vorsichtig aus der Silikonform drücken.

5. Um den Scheiben einen eigenen Duft zu verleihen, zum Schluss ein paar Tropfen Zitronensaft oder ätherisches Öl darauf träufeln.

1/1

Schritt für Schritt zu Duftscheiben für den Abfalleimer

In Detailansicht öffnen

Material: Natron, Wasser, Zitronensaft oder ätherisches Öl nach Wunsch, kleine Schale und Löffel, Silikonform zum Backen oder Muffinform

Material: Natron, Wasser, Zitronensaft oder ätherisches Öl nach Wunsch, kleine Schale und Löffel, Silikonform zum Backen oder Muffinform

Das Natron in eine kleine Schale geben. Nach und nach Wasser hinzufügen und mit dem Löffel umrühren, bis das Ganze die Konsistenz von feuchtem Sand hat. Lieber zu fest als zu flüssig!

Den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Natronpaste in die Silikonformen geben und mit dem Löffel fest andrücken. Die einzelnen Formen sollten etwa zu 1 cm gefüllt sein. Bei 250 g Natron ergibt das etwa zehn Formen mit einem Durchmesser von 5 cm.

Die Silikonform mit dem Gitter aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Die Duftscheiben dann vorsichtig aus der Silikonform drücken.

Um den Scheiben einen eigenen Duft zu verleihen, zum Schluss ein paar Tropfen Zitronensaft oder ätherisches Öl darauf träufeln. Fertig sind die Duftscheiben!