Bitte warten...
Fertig ist der Origamistern!

SENDETERMIN Mi, 4.12.2019 | 12:16 Uhr | Das Erste

Selbermachen Origamisterne falten

Sie gehören zur Advents- und Weihnachtsdeko einfach dazu: Sterne. Diese von Designerin Patricia Morgenthaler sind aus neun Papierquadraten und sind ruckzuck gefaltet. Hier gehts zur Anleitung.

Material

9 Papierquadrate in Wunschgröße (z.B. großer Stern 21 x 21 cm, mittlerer Stern 15 x 15 cm, kleiner Stern 8 x 8 cm)

So geht's

1. Pro Stern werden 9 Papierquadrate benötigt. Die Motivseite sollte oben liegen.

2. Das Papier zu einem Dreieck falten und anschließend wieder auffalten.

3. Nun die rechte Ecke schräg nach oben bis zur entstandenen mittleren Falz falten.

4. Anschließend die linke Ecke schräg nach unten bis zur mittleren Falz falten.

5. Die kleine linke obere Ecke nun schräg nach unten bis zur Falz in der Mitte falten.

6. Das Papierelement umdrehen und von Ecke zu Ecke schräg umfalten. So mit den restlichen 8 Papierquadraten vorgehen.

7. Die kleine rechte Ecke auffalten…

8. …und ein Elemente in die Lasche einstecken.

9. Anschließend die kleine rechte Ecke wieder nach innen falten.

10. So vorgehen, bis alle 9 Elemente ineinander gesteckt sind.

1/1

Schritt für Schritt zum Origamistern

In Detailansicht öffnen

Pro Stern werden 9 Papierquadrate benötigt. Die Motivseite sollte oben liegen.

Pro Stern werden 9 Papierquadrate benötigt. Die Motivseite sollte oben liegen.

Das Papier zu einem Dreieck falten und anschließend wieder auffalten.

Nun die rechte Ecke schräg nach oben bis zur entstandenen mittleren Falz falten.

Anschließend die linke Ecke schräg nach unten bis zur mittleren Falz falten.

Die kleine linke obere Ecke nun schräg nach unten bis zur Falz in der Mitte falten.

Das Papierelement umdrehen und von Ecke zu Ecke schräg umfalten. So mit den restlichen 8 Papierquadraten vorgehen.

Die kleine rechte Ecke auffalten…

…und ein Element in die Lasche einstecken.

Anschließend die kleine rechte Ecke wieder nach innen falten.

So vorgehen, bis alle 9 Elemente ineinander gesteckt sind.

Fertig ist der Origamistern!