Bitte warten...
Zuletzt Ohrring in Haken einhängen.

Selbermachen Ohrringe aus Papier

Leichte und kunstvolle Ohrringe für den besonderen Anlass zeigt Ihnen Katrin Hering!

Material

  • Papier 170 g
  • 2 Ohrring Rohlinge (Bastelshop)
  • lösungsmittelfreier Flüssig-Kleber
  • lösungsmittelfreier Klebestift
  • Sprühlack (Bastelshop)

Werkzeug

  • Schneidematte
  • Kreisschablone
  • Prägestift
  • Stanzeisen: 0,3 cm
  • Lineal
  • Skalpell

So geht's:

1. Kreise mit Prägestift auf Papier aufzeichnen, beginnend z.B. bei 22 mm Durchmesser, dann im 1 mm Abstand kleiner werden. Jeden Durchmesser zweimal aufzeichnen.

2. Alle Kreise blumenförmig ausstanzen.

3. Bei der größten Blume die Aussparung für den Stift herausschneiden und den Stift mit flüssigem Kleber hinein kleben.

4. Bei dem nächstkleineren Blumenpaar die Blütenblätter leicht knicken und einmal vorne und einmal hinten mit Klebestift dagegen kleben, bis alle Blumen aufgeklebt sind.

5. Den fertigen Ohrring von beiden Seiten mit Lack besprühen und trocknen lassen.

6. Zuletzt die Ohrring in Haken einhängen.

1/1

Schritt für Schritt zum Ohrring

In Detailansicht öffnen

Kreise mit Prägestift (hier Bleistift) auf Papier aufzeichnen, beginnend z.B. bei 22 mm Durchmesser, dann im 1 mm Abstand kleiner werden. Jeden Durchmesser zweimal aufzeichnen.

Kreise mit Prägestift (hier Bleistift) auf Papier aufzeichnen, beginnend z.B. bei 22 mm Durchmesser, dann im 1 mm Abstand kleiner werden. Jeden Durchmesser zweimal aufzeichnen.

Alle Kreise blumenförmig ausstanzen.

Bei der größten Blume Aussparung für Stift herausschneiden und Stift mit flüssigem Kleber hinein kleben.

Bei jeweils nächstkleinerem Blumenpaar Blütenblätter leicht knicken und einmal vorne, einmal hinten mit Klebestift dagegen kleben, bis alle Blumen aufgeklebt sind.

Fertigen Ohrring von beiden Seiten mit Lack besprühen und trocknen lassen.

Zuletzt Ohrring in Haken einhängen.

Weitere Informationen zu Kathrin Hering finden Sie hier: