Bitte warten...
Mobile mit Girlanden

SENDETERMIN Di, 10.11.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Mobile mit saisonaler Dekoration

Gefühlt ist jetzt die Zeit zwischen Herbst- und Weihnachtsdeko. Designerin Melanie Heitmann-Schneider hat eine Idee, mit der beides geht: ein flexibles Mobile, an dem jetzt noch Herbstschätze präsentiert und in ein paar Wochen schon die ersten glitzernden Sternchen dran geclippt werden können!

Material

  • Stickrahmen
  • Holz oder Metallklammern (5 Stück)
  • Garn / Nylonfaden / Schnur
  • Schere
  • Heißklebe Pistole
  • Bleistift
  • Schönes Papier, Federn oder Herbstlaub
  • Postkarten, Fotos, Erinnerungen
  • Unterlage, Schneidematte oder dicke Pappe
  • Motivstanzer Kreis

So geht's

1. Zuerst den Tisch mit einer Unterlage aus legen. Darauf arbeitet es sich besser und der Tisch wird nicht mit Heißkleber beschmutzt. Hier empfiehlt sich eine Schneidematte oder eine dicke Pappe.

2. Den Stickrahmen in 2 Ringen auseinander nehmen. Entweder wird für das Mobile nur einen Ring benutzt oder kombiniert ihn aus beiden. Ich habe mich hier für einen Ring entschieden.

3. Den Ring vor sich auf die Unterlage legen und die Klammern an den Stellen, wo man sie ankleben werden sollen, positionieren. Es ist einfacher sich mit dem Bleistift eine kleine Kennzeichnung zu machen.

4. Jetzt an den markierten Stellen die 5 Klammern von außen mit der Heißklebe Pistole an den Ring kleben. Nach relativ kurzer
Zeit sind diese fest.

5. Wer sich dafür entscheidet Federn an den Rahmen zu kleben, befestigt diese von innen mit Heißkleber an den Rahmen. Dies ist optisch ein wenig schöner.

6. Wer aus Papier kleine Girlanden anbringen möchte, muss dieses erst einmal vorbereiten. Um schöne gleichmäßige Kreise zu bekommen, entweder ein
Glas als Schablone benutzen oder einen Motivstanzer als Kreis. Mit dem Stanzer geht es sehr schnell und macht Spaß.

7. Den weißen Bindfaden lang auf den Tisch (je nachdem wie lang die Girlande sein soll) legen. Am unteren Ende ein Papierplättchen unter den Faden legen. Darüber ein klein wenig von dem Heißkleber geben und dann noch ein Papierplättchen darüber legen. Wenn das Papier Muster oder Farbe hat, darauf achten das beide Seiten das Muster außen haben.

8. Dies mehrmals am Faden entlang wiederholen. Je nach dem wie viele Plättchen angebracht werden sollen.

9. Es ist sinnvoll den Faden oben etwas länger zu lassen, dann kann dieser direkt als Aufhängung benutzen werden. Daher ist es gut 3 Girlanden an das Mobile zu hängen. Hierfür genau ausmessen, wie viel für die Aufhängung von dem Faden benötigt werden und ihn dann von Innen an den Rahmen kleben.

10. Alle 3 Fäden können nun oben zu einer Schlaufe zusammen gebunden werden. Wichtig ist eine Schlaufe zu bilden, denn sonst hängt das Mobile nicht gerade.
Jetzt kann das Mobile an den Klammern mit Postkarten, Fotos oder Erinnerungen bestückt und aufgegangen werden.

1/1

Schritt für Schritt zum Mobile

In Detailansicht öffnen

Die Klammern an den Stellen positionieren, wo man sie ankleben möchte.

Die Klammern an den Stellen positionieren, wo man sie ankleben möchte.

Die Klammern mit Heißkleber ankleben.

Wer Federn an den Rahmen kleben möchte, sollte sie von innen mit Heißkleber an den Rahmen befestigen.

Um schöne gleichmäßige Kreise zu bekommen, kann man entweder ein Glas als Schablone benutzen, oder einen Motivstanzer als Kreis.

Einen weißen Bindfaden lang auf den Tisch legen. Am unteren Ende wird ein Papierplättchen unter den Faden gelegt. Darüber ein klein wenig von dem Heißkleber geben und ein weiteres Papierplättchen darüber legen.

Wer möchte kann die Papiergirlande in unterschiedlichen Farben herstellen

Es ist sinnvoll den Faden von den Girlanden oben etwas länger zu lassen, dann kann man diesen direkt als Aufhängung benutzen.

Mobile mit Girlanden

Mobile mit Federn