Bitte warten...
Girlande mit Herbstfrüchten

SENDETERMIN Mi, 6.11.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Kreativ Girlande mit Herbstfrüchten

Wir schrumpfen unseren Berg an Stoffresten und holen uns Eicheln, Pilze und Co herein: Näh-Bloggerin Franziska Lange näht uns eine Girlande fürs perfekte Herbstgefühl.

Material

  • Webstoffe in verschiedenen Farben
  • Volumenvlies
  • Schnur (z. B.: Hanfkordel)
  • Schablone
  • Schere
  • Stift
  • Pinselstiel
  • Nadeln
  • Nähgarn
  • Nähmaschine
  • Nach Wunsch Holzperlen
  • Evtl. Papierleimstift, Stoffklammern

So geht's

Hinweis: Die bebilderte Anleitung für Eichel, Apfel und Blätter finden Sie auf der rechten Seite.

Pilz:
1. Stoff rechts auf rechts doppelt legen, Volumenvlies darunter stecken. Pilzstiel mit Stift auf den Stoff übertragen. Kontur nachnähen, Öffnung zum Wenden lassen. Stiel ausschneiden und auf rechts wenden.

2. Manschette 2x ausschneiden und von zwei Seiten um den Pilzstiel legen.

3. Stoff und Volumenvlies für den Hut ausschneiden. Steil wie im Schnittmuster markiert rechts aufs rechts auf einen Hutzuschnitt stecken. Zweiten Hutzuschnitt rechts auf rechts darüberlegen. Von der eingezeichneten Öffnung beginnend, beide Teile zusammennähen, Pilzstiel dabei mitfassen.

4. Pilz wenden, 8 cm Kordel verknoten und als Schlaufe in die Öffnung schieben. Öffnung von Hand schließen.

Eichel:
1. Stoff rechts auf rechts doppelt legen. Kontur der Eichel mit der Schablone auf Stoff und Volumenvlies übertragen. Lagen entlang der Kontur zusammenähen. Eichel ausschneiden und wenden.

2. Eichelhut zwei Mal zuschneiden.

3. Zunächst Kordelschlaufe und dann Eichel auf die linke Stoffseite des ersten Huts legen. Zweiten Hut rechts auf rechts bündig auf die Teile legen. Rundherum zusammennähen.

Apfel:
1. Schablone wie eingezeichnet einschneiden. Stoff rechts auf rechts doppelt legen. Mit Hilfe der Schablone Stoff und Volumenvlies zuschneiden. Einen Apfelzuschnitt markierungsgemäß in der Mitte einschneiden.

2. Für das Blatt Stoff links auf links legen. Blattkontur mit der Schablone aufzeichnen und nachnähen. Blatt ausschneiden.

3. Blatt rechts auf rechts auf einen Blattzuschnitt legen, Kordelschlaufe in der Apfelmitte fixieren. Zweiten Apfelzuschnitt rechts auf rechts obenauf legen. Rundherum zusammennähen. Apfel durch die Öffnung wenden.

4. Aus der Schablone inneren Kreis und die Apfelkerne ausschneiden und mit dieser Schablone die Teile aus Stoff zuschneiden.

5. Inneren Kreis und die Apfelkerne auflegen (evtl. mit Papierleimstift fixieren) und aufnähen.

Blätter:
1. Stoff rechts auf rechts doppelt legen, mit Volumenvlies polstern, Papierschablone mit Stecknadeln fixieren. Konturen direkt nachnähen.

2. Blätter ausschneiden, Nahtzugaben an den Rundungen einschneiden. Blatt durch die Öffnung wenden.

3. Kordel zur Schlaufe legen und in die Öffnung schieben.

4. Blattadern von rechts nachnähen, dabei die Öffnung schließen und die Kordelschlaufe fixieren.

Girlande:
Holzperlen auf die Kordel fädeln und einzelne Elemente nach Wunsch anbringen.

1/1

Schritt für Schritt zum Stoffpilz

In Detailansicht öffnen

Material: Webstoffe in verschiedenen Farben, Volumenvlies, Schnur (z. B.: Hanfkordel), Schablone, Schere, Stift, Pinselstiel, Nadeln, Nähgarn, Nähmaschine, Nach Wunsch Holzperlen, Evtl. Papierleimstift, Stoffklammern

Material: Webstoffe in verschiedenen Farben, Volumenvlies, Schnur (z. B.: Hanfkordel), Schablone, Schere, Stift, Pinselstiel, Nadeln, Nähgarn, Nähmaschine, Nach Wunsch Holzperlen, Evtl. Papierleimstift, Stoffklammern

Stoff rechts auf rechts doppelt legen, Volumenvlies darunter stecken. Pilzstiel mit Stift auf den Stoff übertragen. Manschette 2x ausschneiden.

Kontur des Pilzstiels nachnähen, Öffnung zum Wenden lassen.

Stiel ausschneiden und auf rechts wenden.

Manschette von zwei Seiten um den Pilzstiel legen.

Stoff und Volumenvlies für den Hut ausschneiden.

Stiel wie im Schnittmuster markiert rechts aufs rechts auf einen Hutzuschnitt stecken.

Zweiten Hutzuschnitt rechts auf rechts darüber legen. Von der eingezeichneten Öffnung beginnend, beide Teile zusammennähen, Pilzstiel dabei mitfassen.

Pilz wenden.

Kordel verknoten und als Schlaufe in die Öffnung schieben.

Öffnung von Hand schließen.

Fertig ist der Stoffpilz!