Bitte warten...
Wolle und Stricknadel

SENDETERMIN Di, 21.5.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Kreativ Gestrickte Sneaker-Socken

Tanja Steinbachs Sneaker-Socken mit extra kurzem Bündchen sorgen im Frühjahr und Sommer für ein gutes Fußklima im Schuh.

Anleitung für Schuhgröße 36/37 und 38/39

Hinweis: Mit Hilfe einer Größentabelle für Socken kann die Anleitung einfach auf eine andere Schuhgröße abgewandelt werden, tauschen Sie dafür entsprechend der Tabelle die angegeben Maschenanzahl für den Anschlag aus und passen Sie die Fußlänge an.

Material

  • 50-100g 4-fädiges Sockengarn – für den Sommer auch gerne mit Baumwollanteil. Die Lauflänge sollte zwischen 340 und 460m liegen, die extrem unterschiedlichen Lauflängenangaben ergeben sich durch das unterschiedliche Garnvolumen, je nachdem wie hoch der Baumwollanteil ist.

(Das 2-farbige Modell mit Kordelrand wurde aus "Meilenweit Solo Cotone Stella", einem Sockengarn mit 82% Baumwollanteil, einem Glanzfaden und Elité-Anteil gestrickt, die anderen Modelle aus selbstmusterndem Garn wurden mit "Meilenweit 100 Cotton Stretch Colibri", einem Sockengarn in einer Mischung aus Baumwolle, Schurwolle, Polyamidfasern und einem Elité-Anteil und "Meilenweit 100 Solo Cotone Unicorn", einem Sockengarn in einer Mischung aus Baumwolle mit Elité-Anteil gearbeitet.

Alternativ sind alle 4-fädigen Sockengarne für diese Anleitung einsetzbar- für den Sommer gerne mit Baumwollanteil, wie bspw. "Regia Cotton Color", "Opal Cotton Premium" oder auch "Rellana Coton Stretch".)

Tipp: Mit einem Elité- oder sogenannten "Stretch-Anteil" sitzen Socken aus Garnen mit Baumwollanteil besonders gut.

Wichtig ist, dass die eigene Maschenprobe den Angaben der Anleitung entspricht.

Alternativ sind alle 4-fädigen Sockengarne für diese Anleitung einsetzbar- für den Sommer gerne mit Baumwollanteil.

  • Nadelspielnadeln Nr. 2,5-3mm
  • Für die Socken mit gedrehter Kordelkante eine 80-100cm lange Rundstricknadel in Stärke Nr. 2,5-3mm
  • Wollsticknadel ohne Spitze, Stecknadeln, Schere, Maßband

Maschenprobe

Bei glatt rechts mit Nadelstärke 2,5-3 mm entsprechen 28-30 Maschen x 40-42 Runden = 10 x 10cm

Hinweis: Die Anleitung setzt die Grundkenntnisse des Sockenstrickens voraus, siehe auch separate "Sockengrundanleitung"

Grundstrickarten
Rippenmuster
Maschenzahl teilbar durch 2
In Runden1 Masche rechts verschränkt, 1 Masche links im Wechsel

Glatt rechts
Dafür in Runden jede Masche rechts stricken, in Reihen die Maschen in den Hinreihen rechts und in den Rückreihen links stricken.

ANLEITUNGEN


2 farbige Socken mit gedrehtem Kordelrand

Anleitung für Gr. 38/39

Für das Modell wird ein einfarbiges Sockengarn, je 50g in 2 unterschiedlichen Farben benötigt, 1. Farbe = Rosa, 2. Farbe = Koralle

Zu Beginn einen Kordelrand als Schmuckkante arbeiten, dafür 60 Maschen in der ersten Farbe (= Rosa) auf eine Rundstricknadel anschlagen, eine Rückreihe rechte Maschen stricken, anschließend 2 Reihen kraus rechts in der 2. Farbe (= Koralle) und nochmals 2 Reihen kraus rechts in der 1. Farbe stricken. Nun in der 1. Farbe weiterarbeiten, die Maschen glatt rechts stricken, dabei immer nach 4 Maschen "die rechte Nadel drehen", so dass sich die Anschlagkante wie eine Kordel verdreht. Anschließend die Maschen gleichmäßig auf 4 Nadelspielnadeln verteilen, und zur Rund schließen, der Rundenbeginn entspricht der hinteren Mitte.

In Rosa 6 Runden im Rippenmuster stricken. Anschließend (in Rosa) 4 Runden glatt rechts stricken. Danach die Ferse und den Fuß nach Grundanleitung glatt rechts stricken, dabei für den Farbwechsel im Fußbereich nach der Bumerangferse noch 6 weitere Runden in Rosa stricken, dann in dieser Farbabfolge weiter arbeiten:

1 Runde in Koralle
6 Runden in Rosa
2 Runden in Koralle
5 Runden in Rosa
3 Runden in Koralle
4 Runden in Rosa
4 Runden in Koralle
3 Runden in Rosa
5 Runden in Koralle
2 Runden in Rosa
6 Runden in Koralle
1 Runde in Rosa

Anschließend in Koralle die restliche Socke glatt rechts stricken, wenn die Fußlänge ab der Fersenmitte etwa 20 cm misst die Bandspitze nach der Grundanleitung glatt rechts arbeiten.
Die 2. Socke gleich anfertigen. Anschließend alle Fäden vernähen.

Größentipp für Gr. 36/37: Es wird nach der gleichen Anleitung wie für Gr. 38/39 gestrickt, beginnen Sie die Bandspitze allerdings schon wenn die Fußlänge ab Fersenmitte 18,5cm beträgt!


Socken aus bedrucktem Garn, mit Mäusezähnchenrand

Anleitung für Gr. 38/39

60 Maschen auf 4 Nadeln des Nadelspiels verteilt anschlagen, je Nadel 15 Maschen und zur Runde schließen. Für das Schlauchbündchen mit Mäusezähnchenrand zuerst 5 Runden glatt rechts stricken, dann in der folgenden Runde immer [2 Maschen rechts zusammen stricken, 1 Umschlag] im Wechsel arbeiten.

Noch 5 Runden rechte Maschen stricken. In der letzten Runde je eine Masche mit einer Masche der Anschlagkante zusammenstricken, dafür jeweils vor eine Masche der aktuellen Runde mit Hilfe einer Hilfsnadel die entsprechende Masche der Anschlagkante auf die linke Nadel heben und diese beiden Maschen rechts zusammen stricken.
Tipp: Alternativ können Sie die Anschlagkante auch später von Hand Innen festnähen! Dabei darauf achten, dass die Naht elastisch bleibt.

Anschließend noch 4 Runden glatt rechts stricken, dann die Ferse, den Fuß und die Spitze nach Grundanleitung glatt rechts stricken.Die 2. Socke gleich anfertigen, dabei darauf achten, dass in etwa mit dem gleichen Farbrapport begonnen wird. Anschließend alle Fäden vernähen.

Größentipp für Gr. 36/37: Es wird nach der gleichen Anleitung wie für Gr. 38/39 gestrickt, beginnen Sie die Bandspitze allerdings schon wenn die Fußlänge ab Fersenmitte 18,5cm beträgt!

Hinweis: für ein Paar Sneakersocken mit Mäusezähnchenrand bis Gr. 40/41 reichen 50g Garn aus!