Bitte warten...
Korb aus Mülltüten und Wollresten

Kreativ Körbe aus Mülltüten und Wollresten

So oft reißen wir am Obst- oder Gemüseregal die kleinen Plastiktüten ab, um Paprika, Tomate & Co. sicher nach Hause zu bringen. Doch wohin dann mit diesen Transporthelfern, die so schnell ihren Dienst getan haben? Stefanie Renk zeigt, wie Sie Tüten recyceln bzw. upcyceln können und daraus mit ein paar Wollresten und etwas Geduld stylische Körbe machen.

Material:

  • Plastiktüten aller Art
  • Wolle / Wollreste / Garn
  • Nadel
  • Schere

Anleitung:

1. Mit der Nadel ca. 5 cm tief durch die Mülltüte durchstechen und die Wolle ca. 2 cm um die Tüte wickeln.

2. Das kleine herausstehende Ende der Mülltüte mit dem großen Rest zusammenpacken und weiter umwickeln.

3. Mit der Nadel in die erste Runde einstechen, damit der Kreis stabil wird.

4. Weiter umwickeln und an der vorhergehenden "Runde" festnähen. So weitermachen, bis die gewünschte Größe erreicht ist.

1/1

Körbe aus Mülltüten und Wollresten

So geht's

In Detailansicht öffnen

Mit der Nadel ca. 5 cm tief durch die Mülltüte durchstechen ...

Mit der Nadel ca. 5 cm tief durch die Mülltüte durchstechen ...

... und die Wolle ca. 2 cm um die Tüte wickeln.

Das kleine herausstehende Ende der Mülltüte mit dem großen Rest zusammenpacken und weiter umwickeln.

Mit der Nadel in die erste Runde einstechen, damit der Kreis stabil wird.

Fahren Sie auf diese Weise fort, bis die gewünschte Größe erreicht ist

Fertiger Korb aus Mülltüten und Wollresten

Variante mit Grüntönen