Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 15.9.2021 | 12:15 Uhr | Das Erste

Haushaltstipps und Dekoideen Heißklebepistolen-Hacks

Heiß, heiß, Baby! Die Heißklebepistole ist mehr als ein bekanntes "Bastel-Tool" – mit ihr lassen sich echte Kunstwerke herstellen! Wie das geht erklärt DIY-Influencerin Melike Kazar.

Vase upcyceln im Boho-Look

Sie haben eine alte Vase und möchten sie ein wenig aufpeppen? Für den wunderschönen Boho-Look von Melike Kazars Vase brauchen Sie als wichtigstes Tool, natürlich – die Heißklebepistole!

Wie das geht, verrät euch Melike Kazar in diesem kurzen Erklärvideo

Material:

So geht's:

  1. Ausgedruckte Vorlage in der Glasvase befestigen.
  2. Linien mit Heißkleber nachziehen.
  3. Ganze Vase von außen mit Farbspray ansprühen.
  4. Details mit Farbe nachziehen.

Boho-Spiegel mit Heißklebepistole 

Sie haben einen runden Spiegel und möchten ihn gerne etwas aufpeppen? Dann eignet sich dieser wunderschöne Fransenspiegel perfekt! Das coole daran: Die Fransen machen Sie ganz einfach mit – der Heißklebepistole.

Tipp: Je filigraner die Striche mit der Heißklebepistole gemalt sind, umso schöner werden die Fransen rund um den Spiegel.

Material:

  • Heißklebepistole
  • Viele Heißklebesticks (für die Fransen)
  • Einen runden Spiegel (Durchmesser ca 30cm)
  • Backpapier (als Untersetzer für Heißklebe-Fransen)
  • Bleistift
  • Klebeband (zum Befestigen des Spiegels)
  • Lineal
  • Eine Bastelunterlage (alternativ auch eine Leinwand)
  • Farbspray in Gold
  • Acrylfarbe in Gold (für die Ränder des Spiegels

So geht's:

  1. Spiegel auf Unterlage mit Backpapier legen.
  2. Mit Heißkleber einzelne Striche (strahlenförmig) ziehen.
  3. Heißkleber trocknen lassen.
  4. Mit Sprühfarbe einsprühen.
  5. Strahlen mit Heißkleber am Spiegel befestigen.

Nicht nur für die Deko ist die Heißklebepistole einfach genial, sondern auch für den Haushalt.

Hier 2 schöne Haushalt-Tipps:

1.    Anti-Rutsch Fußmatte

Die Fußmatte rutscht ständig hin und her? Dann haben wir den ultimativen Lifehack: malen Sie auf der Rückseite der Fußmate Kreise mit der Heißklebepistole. Lassen Sie es gut trocken und voilá – die Fußmatte wird nie wieder hin und her rutschen.

2.    Kleiderbügel „rutschfest“ machen

Wer kennt das nicht, man möchte seine schönen Blusenkleider oder Cardigans auf dem Kleiderbügel aufhängen, doch dann fliegen die frisch gebügelten Klamotten einfach runter und zerknittern.

Damit Sie nie wieder ihre geliebten Kleider vom Boden aufsammeln müssen, nehmen Sie die Kleiderbügel und malen auf jeder länglichen Seite 3 kleine Punkte mit der Heißklebepistole. So fallen Blusen, Kleider, Seidenkleider oder Strickjacken nie mehr runter – versprochen!