Bitte warten...
Strickkrawatte

SENDETERMIN Mi, 25.9.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Handarbeit Gestrickte Krawatte

Sie kommen nie aus der Mode: diese Schlipse von Strickdesigner Lutz Staacke sind absolute Hingucker und werten jedes Männerhemd auf. Hier gehts zur Strickanleitung.

Material

  • 50 g Baumwollgarn (Lauflänge 125m) (Hauptfarbe)
  • 50 g Baumwollgarn (Lauflänge 125m) (Kontrastfarbe)
  • Stricknadel Größe 2 mm
  • Stoff-/Lederreste
  • Vernähnadel
  • Nähgarn

Patentrand

Der Patentrand wird über drei Maschen gestrickt. Er legt sich dabei dekorativ um die Ränder der Krawatte und verhindert ein Einrollen der Seiten.

Hinreihe

Die ersten drei Maschen der Hinreihe: 1 Masche rechts verschränkt, eine Masche links abheben, 1 Masche rechts
Die letzten drei Maschen: 1 Masche rechts, eine Masche links abheben, 1 Masche rechts

Rückreihe

In der Rückreihe werden die ersten und die letzten drei Maschen wie folgt gestrickt: 1 Masche links abheben, 1 Masche rechts stricken, 1 Masche links abheben

Muster

Das Muster wird über vier Reihen gestrickt:

1. Reihe (in Kontrastfarbe): 3 Randmaschen, 2 Maschen Rechts, (Hebemasche (Faden hinten), Maschen rechts)* 1x wiederholen, Hebemasche, 2 Maschen rechts, 3 Randmaschen

2. Reihe (Rückreihe in Kontrastfarbe): 3 Randmaschen, 2 Maschen rechts, (Hebemasche (Faden vorn), 3 Maschen rechts), 1x wiederholen, 1 Hebemasche (Faden vorn), 2 Maschen rechts, 3 Randmaschen.

3. Reihe (Hauptfarbe): 3 Randmaschen, (Hebemasche (Faden hinten), 3 maschen rechts) 2 x wiederholen, Hebemasche (Faden hinten), 3 Randmaschen

4. Reihe (Rückreihe in Hauptfarbe): 3 Randmaschen, (Hebemasche (Faden vorn), 3 Maschen rechts) 2 x wiederholen, Hebemasche (Faden vorn), 3 Randmaschen

So geht’s

1. Es werden 19 Maschen in der Hauptfarbe angeschlagen.

2. In der darauf folgenden Rückreihe (Hauptfarbe) mit Patentrand beginnen und enden. Alle Maschen werden rechts gestrickt.

Nun beginnt das Muster in der Kontrastfarbe.

Abnahmen

Die erste Abnahme erfolgt nach ca. 30 cm, sie wird in der Reihe mit der Kontrastfarbe abgenommen: 3 Randmaschen, 2 Maschen rechts zusammenstricken, (weiter im gewohnten Muster bis nur noch 5 Maschen auf der Nadel sind, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 3 Randmaschen. (17 Maschen übrig)

Wichtig: Das Muster verengt sich von außen. Die Hebemaschen und rechten Maschen bleiben somit immer an der gleichen Stelle erhalten, werden nur von Abnahme zu Abnahme weniger.

Die zweite Abnahme erfolgt nach ca. 60 cm Gesamtlänge. Dieses Mal mit der Hauptfarbe. (15 Maschen).

Die dritte Abnahme erfolgt mit der Kontrastfarbe nach ca. 80 cm. (13 Maschen).

Die vierte Abnahme erfolgt in Kontrastfarbe nach ca. 90 cm (11 Maschen).

Nach ca. 155 cm (2. Reihe) wird der Abschluss in der Hauptfarbe gestrickt: 3 Randmaschen, 5 Maschen rechts, 3 Randmaschen.

Nun wird in der Hauptfarbe abgekettet.

Aus dem Stoff/Lederresten wird ein 1 cm hoher und 6 cm breiter Streifen geschnitten und auf der Rückseite (auf Höhe der ersten Abnahme) eingenäht. Hierzu 1,5 cm auf jeder Seite einknicken und mit einem Bügeleisen bügeln. So bleibt es gerade bei Leder in Form. Die Löcher können beim Leder beispielsweise einem sehr kleinen Loch der Lochzange gestanzt werden. Oder auf einem festen Grund mit Hammer und Stahlstift. Festgenäht wird die Krawatte 25cm vom breiten Ende auf der Rückseite der Krawatte.