Bitte warten...
Fertig ist die genähte, faltbare Tasche!

SENDETERMIN Di, 28.1.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Handarbeit Faltbare Einkaufstasche nähen

Klein und immer dabei - mit dieser praktischen Tasche von Designerin Patricia Morgenthaler macht der Verzicht auf Plastiktüten beim Einkaufen doppelt so viel Spaß!

Material

  • Baumwollstoff für Stoffbeutel: 2 x je 44 x 51 cm
  • Baumwollstoff für Henkel: 2 x je 10 x 33 cm
  • Baumwollstoff für Verschlusstasche: je 2 x 15 x 30 cm
  • Klettverschluss
  • Nähmaschine
  • Schere, Stecknadeln

So geht's

1. Zunächst alle zugeschnittenen Stoffteile an den Kanten mit einem Zickzackstich versäubern. Für die Taschenhenkel die Stoffteile jeweils rechts auf rechts mittig falten und gut bügeln.

2. Stoffteile auseinanderfalten, die langen Seiten nun jeweils bis zur Mitte falten und gut bügeln.

3. Anschließend die langen Seiten aufeinanderlegen, bügeln und mit Stecknadeln fixieren.

4. Jeweils rechts und links an dem Taschenhenkel klappkantig mit einem Geradstich entlangnähen.

5. Für den Taschenverschluss werden nun an die beiden Stoffteile einmal oben und einmal unten ein Klettverschluss angenäht.

6. Die beiden Stoffteile anschließend rechts auf rechts aufeinanderlegen und rundherum füßchenbreit vernähen. Hierbei an der schmalen Kante eine Wendeöffnung frei lassen.

7. Den Stoff wenden, die Wendeöffnung einklappen, bügeln und mit einem Geradstich knappkantig vernähen..

8. Die beiden Stoffteile für die Einkaufstasche jeweils oben zweimal ca. 2 cm einschlagen.

9. Die Taschengriffe nun ca. 14 cm von der Außenkante entfernt unter den umgeschlagenen Stoff stecken.

10. Die Taschengriffe dann nach oben falten und feststecken. Mit einem Geradstich oben und unten knappkantig vernähen.

11. Den Taschenverschluss mittig auf einer Taschenseite (Klettverschluss ist oben) festnähen.

12. Die beiden Taschenteile rechts auf rechts aufeinanderlegen und Boden und Seiten füßchenbreit feststeppen.

13. Jeweils die Ecken der Tasche aufeinanderfalten, und ca. 5 cm von der Ecke entfernt abnähen.

14. Taschenecken abschneiden.

15. Tasche wenden. Nun kann die Tasche wie in der Faltanleitung beschrieben in dem Taschenverschluss verstaut werden.

1/1

Schritt für Schritt zur faltbaren Einkaufstasche

In Detailansicht öffnen

Zunächst alle zugeschnittenen Stoffteile an den Kanten mit einem Zickzackstich versäubern. Für die Taschenhenkel die Stoffteile jeweils rechts auf rechts mittig falten und gut bügeln.

Zunächst alle zugeschnittenen Stoffteile an den Kanten mit einem Zickzackstich versäubern. Für die Taschenhenkel die Stoffteile jeweils rechts auf rechts mittig falten und gut bügeln.

Stoffteile auseinanderfalten, die langen Seiten nun jeweils bis zur Mitte falten und gut bügeln.

Anschließend die langen Seiten aufeinanderlegen, bügeln und mit Stecknadeln fixieren.

Jeweils rechts und links an dem Taschenhenkel klappkantig mit einem Geradstich entlangnähen.

Für den Taschenverschluss werden nun an die beiden Stoffteile einmal oben und einmal unten ein Klettverschluss angenäht.

Die beiden Stoffteile anschließend rechts auf rechts aufeinanderlegen und rundherum füßchenbreit vernähen. Hierbei an der schmalen Kante eine Wendeöffnung frei lassen.

Den Stoff wenden, die Wendeöffnung einklappen, bügeln und mit einem Geradstich knappkantig vernähen.

Den Stoff wenden, die Wendeöffnung einklappen, bügeln und mit einem Geradstich knappkantig vernähen.

Die beiden Stoffteile für die Einkaufstasche jeweils oben zweimal ca. 2 cm einschlagen.

Die Taschengriffe nun ca. 14 cm von der Außenkante entfernt unter den umgeschlagenen Stoff stecken.

Die Taschengriffe dann nach oben falten und feststecken. Mit einem Geradstich oben und unten knappkantig vernähen.

Den Taschenverschluss mittig auf einer Taschenseite (Klettverschluss ist oben) festnähen.

Die beiden Taschenteile rechts auf rechts aufeinanderlegen und Boden und Seiten füßchenbreit feststeppen.

Jeweils die Ecken der Tasche aufeinanderfalten, und ca. 5 cm von der Ecke entfernt abnähen.

Taschenecken abschneiden.

Tasche wenden. Nun kann die Tasche wie in der Faltanleitung beschrieben in dem Taschenverschluss verstaut werden.

Fertig ist die genähte, faltbare Tasche!

So wird die Tasche gefaltet

1. Tasche so hinlegen, dass sich der Taschenverschluss auf der Rückseite befindet.

2. Dann die Tasche bis zur oberen Kante falten.

3. Die beiden Seiten bis zur Kante des Taschenverschlusses einklappen.

4. Dann die Seiten aufeinander falten. Diese schließen nun bündig mit dem Taschenverschluss ab.

5. Dann die untere Seite nach oben klappen. Diese schließt nun mit der Taschenkante ab.

6. Zum Schluss die Verschlussklappe nach unten falten und mit dem Klettverschluss verschließen.

1/1

Schritt für Schritt zur gefalteten Tasche

In Detailansicht öffnen

Tasche so hinlegen, dass sich der Taschenverschluss auf der Rückseite befindet.

Tasche so hinlegen, dass sich der Taschenverschluss auf der Rückseite befindet.

Dann die Tasche bis zur oberen Kante falten.

Die beiden Seiten bis zur Kante des Taschenverschlusses einklappen.

Dann die Seiten aufeinander falten. Diese schließen nun bündig mit dem Taschenverschluss ab.

Dann die untere Seite nach oben klappen. Diese schließt nun mit der Taschenkante ab.

Zum Schluss die Verschlussklappe nach unten falten und mit dem Klettverschluss verschließen.