Bitte warten...
Fertig ist die Grillschürze!

SENDETERMIN Do, 4.7.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Tolle Idee zur Grillsaison Grillschürze

Korkstoff hält Getränkeflaschen kühl. Tafelstoff ermöglicht es, ein lustiges Grill-Motto auf die Schürze zu schreiben und wieder auszuwischen. Diese Grillschürze ist auch eine tolle Geschenkidee.

Material

  • 1 normale Kochschürze
  • Korkleder
  • Tafelstoff
  • Lochzange
  • Hosenträger-Clips, Karabiner und Schallen nach Bedarf
  • Nadel und Bindfaden
  • Nähzeug oder Nähmaschine
  • Schere

So geht’s


1. Den Tafelstoff rechteckig zuschneiden, passend zum Latz. Die Tasche, den Bauchgurt und nach Wunsch auch die Halsschlaufe aus Korkleder zuschneiden und auf der Schürze anordnen.

2. Zum Befestigen der Clips ein schmales Stück Korkleder einfädeln und mit dem Bindfaden über Kreuz am anderen Korkstück fixieren. Dazu mit der Lochzange je vier Löcher stanzen. Dann alle Teile auf die Schürze nähen, dazu ggf. die Nähmaschine verwenden.

3. Für einen Flaschenhalter ein passendes Korkstück um eine Musterflasche legen und ebenfalls mittels Löchern und Bindfaden zu einer Röhre formen. Dann die Unterseite bis zum Flaschenboden zusammenfalten und genauso verschießen. Den Flaschenhalter an einem Clip fixieren.

TIPP: Sind Reste vom Korkleder übrig, kann man die vorhandenen Hals- und Hüftschlaufen damit ersetzen. Auch kleine Reste können so verwertet werden, näht man sie aneinander.

1/1

Schritt für Schritt zur Grillschürze

In Detailansicht öffnen

Material: 1 normale Kochschürze, Korkleder, Tafelstoff, Lochzange, Hosenträger-Clips, Karabiner und Schallen nach Bedarf, Nadel und Bindfaden, Nähzeug oder Nähmaschine,
Schere

Material: 1 normale Kochschürze, Korkleder, Tafelstoff, Lochzange, Hosenträger-Clips, Karabiner und Schallen nach Bedarf, Nadel und Bindfaden, Nähzeug oder Nähmaschine,
Schere

Den Tafelstoff rechteckig zuschneiden, passend zum Latz. Die Tasche, den Bauchgurt und nach Wunsch auch die Halsschlaufe aus Korkleder zuschneiden und auf der Schürze anordnen.

Zum Befestigen der Clips schmales Stück Korkleder einfädeln und mit Bindfaden über Kreuz am anderen Korkstück fixieren. Dazu mit der Lochzange je vier Löcher stanzen. Alle Teile auf die Schürze nähen.

Für einen Flaschenhalter ein passendes Korkstück um Musterflasche legen und mittels Löchern und Bindfaden zu einer Röhre formen. Unterseite bis zum Flaschenboden zusammenfalten und genauso verschießen. Den Flaschenhalter an einem Clip fixieren.

Sind Reste vom Korkleder übrig, kann man die vorhandenen Hals- und Hüftschlaufen damit ersetzen. Auch kleine Reste können so verwertet werden, näht man sie aneinander.

Fertig ist die Grillschürze!