Bitte warten...
Das fertiges Regal

Selbermachen Gewürzregal aus Obstkisten

Es ist Saison für Zitrusfrüchte, die oft in Holzkisten verkauft werden. Martina Lammel zeigt, wie Sie daraus ein dekoratives Gewürzregal bauen können.

Material

  • 1 Obstkiste
  • Cuttermesser oder ggf. Handsäge
  • Lineal
  • Holzleim
  • Außerdem: Holzreste, Leistenstücke, Acrylfarbe in Wunschton und Weiß, Pinsel, Schwamm, Schleifpapier

So geht's:

1. Eine kleine Kiste mit zwei Schnitten zerteilen. Die eine Hälfte ist dabei doppelt so breit wie die andere. Das Bodenstück dient als Rückwand am oberen Regalfach.

2. Das schmalere Teil der Kiste auf dem breiteren Stück platzieren und anleimen. Um die Verbindung zu stabilisieren, Stücke von Holzleisten als Brücke einsetzen. Damit wird die Klebefläche vergrößert.
TIPP: Je größer die Konstruktion, desto wichtiger sind diese Klebebrücken.

3. Die Oberfläche der Front- und Seitenteile in Weiß streichen. Nach dem Trocknen kann wahlweise eine zweite Farbe im Shabby-Look aufgetragen werden. Dabei nicht deckend, sondern bewusst unregelmäßig , lasierend mit dem Pinsel über die Oberfläche streichen. Der Effekt wird durch teilweises Anschleifen der getrockneten Oberfläche anschließend verstärkt.

3. Zur Befestigung an der Wand werden die vorhandenen Köcher an der Rückwand verwendet. Sind keine vorhanden, werden dort zwei Löcher gebohrt.
TIPP: An der Unterseite des Regals einige Vorhangklammern einhängen. Kleine Sträußchen von Gartenkräutern sehen nicht nur dekorativ aus, sie sind hier auch griffbereit und können trocknen.

1/1

Schritt für Schritt zum Gewürzregal

In Detailansicht öffnen

Das benötigte Material: 1 Obstkiste, Cuttermesser oder ggf. Handsäge, Lineal, Holzleim

Das benötigte Material: 1 Obstkiste, Cuttermesser oder ggf. Handsäge, Lineal, Holzleim

Eine kleine Kiste mit zwei Schnitten zerteilen. Die eine Hälfte ist dabei doppelt so breit wie die andere. Das Bodenstück dient als Rückwand am oberen Regalfach.

Das schmalere Teil der Kiste auf dem breiteren Stück platzieren und anleimen.

Um die Verbindung zu stabilisieren, Stücke von Holzleisten als Brücke einsetzen.

Die Oberfläche der Front- und Seitenteile in Weiß streichen. Nach dem Trocknen kann wahlweise eine zweite Farbe im Shabby-Look aufgetragen werden. Dabei nicht deckend, sondern bewusst unregelmäßig , lasierend mit dem Pinsel über die Oberfläche streichen. Der Effekt wird durch teilweises Anschleifen der getrockneten Oberfläche anschließend verstärkt.

Das fertiges Regal