Bitte warten...
Fertiges Bild der 3D-Blätter

SENDETERMIN Di, 24.4.2018 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Gerahmte Riesenblätter aus Papier

Holen Sie sich den Wald in die Wohnung. Patricia Morgenthaler zeigt, wie Sie aus Tonpapier schöne Blätter entsteht. In einem Rahmen kommen sie besonders gut zur Geltung!

Material

  • Tonkarton in Weiß und Grün
  • Cuttermesser
  • Bilderrahmen in Wunschgröße
  • Bleistift
  • Evtl. Graphitpapier

So geht's:

1. Um das Motiv auf den Tonkarton zu übertragen entweder Graphitpapier verwenden oder mit einem Bleistift die Rückseite des Motivs schraffieren.

2. Motiv auf dem Tonkarton auflegen und mit einem Stift die Konturen nachfahren. Wenn Sie Graphitpapier verwenden, dieses vorher unter das Motiv legen.

3. Mit einem scharfen Cuttermesser den Stengel ausschneiden und anschließend die Konturen der Blätter aufschneiden. Hierbei oben und ein paar Millimeter (s. Vorlage) nicht aufschneiden.

4. Graphit bzw. Bleistiftreste mit einem Radiergummi entfernen.

5. Nun werden die einzelnen Blätter leicht nach oben gebogen. Hierbei ist es hilfreich einen Stift oder ein Essstäbchen zu verwenden, um die Blätter rund zu biegen.

6. Anschließend die Blätter mit den Fingern ausformen. Das Motiv zusammen mit dem farbigen Tonkarton in einen Bilderrahmen legen.

1/1

Schritt für Schritt zu den 3D-Blätter

In Detailansicht öffnen

Um das Motiv auf den Tonkarton zu übertragen entweder Graphitpapier verwenden oder mit einem Bleistift die Rückseite des Motivs schraffieren.

Um das Motiv auf den Tonkarton zu übertragen entweder Graphitpapier verwenden oder mit einem Bleistift die Rückseite des Motivs schraffieren.

Motiv auf dem Tonkarton auflegen und mit einem Stift die Konturen nachfahren. Wenn Sie Graphitpapier verwenden, dieses vorher unter das Motiv legen.

Mit einem scharfen Cuttermesser den Stengel ausschneiden und anschließend die Konturen der Blätter aufschneiden. Hierbei oben und ein paar Millimeter (s. Vorlage) nicht aufschneiden.

Graphit bzw. Bleistiftreste mit einem Radiergummi entfernen.

Nun werden die einzelnen Blätter leicht nach oben gebogen. Hierbei ist es hilfreich einen Stift oder ein Essstäbchen zu verwenden, um die Blätter rund zu biegen.

Anschließend die Blätter mit den Fingern ausformen. Das Motiv zusammen mit dem farbigen Tonkarton in einen Bilderrahmen legen.

Weitere Ideen von Patricia Morgenthaler finden Sie hier: