Bitte warten...
fertige Garderobe

SENDETERMIN Do, 31.1.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Garderobe aus altem Schlitten

Haben Sie auch einen Holzschlitten im Keller stehen der nicht mehr gebraucht wird? Aber was tun damit? Als Garderobe bekommt das gute Stück einen ganz praktischen Nutzen.

Material

  • 1 Holzschlitten
  • 2 Holzlatten, 18 x 70 mm, 1 m lang
  • mehrere Holzlatten, 60 cm lang, Gesamtbreite 100 cm
  • Weiße Holzfarbe für Wohnräume
  • Holzschrauben
  • große Nägel oder Haken zum Aufhängen
  • Dübel und Schrauben zur Montage an der Wand
  • Werkzeug: Akkuschrauber, Hand- oder Stichsäge, Pinsel, Metermaß, Schmirgelpapier, Bleistift

So geht's:

1. Für die Basis als Lattenkonstruktion, die kurzen Leisten weiß streichen und nach dem Trocknen parallel anordnen. Die beiden langen Leisten längs darauf platzieren und mit Holzschrauben befestigen.

2. Die Kufen aus Metall zunächst entfernen. Dazu die Schrauben lösen. Dann die Mitte des Schlittens markieren und alle Holzstreben mit der Säge zerteilen. Kanten ggf. mit Schmirgelpapier glätten.

3. Die Sitzlatten des hinteren Schlittenteils nochmals mit der Säge so kürzen, dass sie die selbe Länge haben, wie die entsprechenden Latten des vorderen Schlittenteils.

4. Sind die Lattenstücke nun locker, hilft entweder das Nachziehen der Schrauben oder man entfernt die Latten und schraubt sie unter Zugabe von Holzleim wieder an.

5. Die Beiden Schlittenteile parallel auf der Basis anordnen, dabei ausreichend Zwischenraum einplanen für die restlichen Lattenstücke. Alle Teile mit ausreichend langen Holzschrauben auf der Basis befestigen. Dann die Haken oder Nägel aus Aufhänger nach eigenen Bedürfnissen anordnen und montieren.

6. Bei der Montage der Garderobe bitte zwei passende Dübel entsprechend der Wandbeschaffenheit organisieren und diese fachgerecht einbringen. Die passenden Schrauben können für einen sicheren Halt direkt durch die Holzlatten geschraubt werden.

1/1

Schritt für Schritt zur Garderobe aus altem Schlitten

In Detailansicht öffnen

Die Kufen aus Metall zunächst entfernen. Dazu die Schrauben lösen. Dann die Mitte des Schlittens markieren und alle Holzstreben mit der Säge zerteilen.

Die Kufen aus Metall zunächst entfernen. Dazu die Schrauben lösen. Dann die Mitte des Schlittens markieren und alle Holzstreben mit der Säge zerteilen.

Die Sitzlatten des hinteren Schlittenteils nochmals mit der Säge so kürzen, dass sie die selbe Länge haben, wie die entsprechenden Latten des vorderen Schlittenteils.

Sind die Lattenstücke nun locker, hilft entweder das Nachziehen der Schrauben oder man entfernt die Latten und schraubt sie unter Zugabe von Holzleim wieder an.

Die Beiden Schlittenteile parallel auf der Basis anordnen, dabei ausreichend Zwischenraum einplanen für die restlichen Lattenstücke. Alle Teile mit ausreichend langen Holzschrauben auf der Basis befestigen.

Fertig ist die Garderobe