Bitte warten...
Tanja Steinbach mit dem Schriftzug "Tanja häkelt"

Häkelschule Fadenführung & Luftmasche

Tanja Steinbach zeigt, wie der Faden beim Häkeln richtig gehalten und eine Luftmasche gehäkelt wird.

Den Faden vom Knäuel kommend über die linke Hand führen, um den Zeigefinger für die Fadenspannung wickeln, dann das Ende 1x im Uhrzeigersinn um den Daumen wickeln. Das Fadenende zwischen Mittel- und Ringfinger festhalten. Daumen und Zeigefinger etwas spreizen und den Faden spannen.

Hinweis: Es genügt hier ein kürzeres Fadenende, da mit dem Arbeitsfaden weiter gearbeitet wird!

Nun für die Anfangsschlinge mit der Häkelnadel am rechten Daumen entlang von unten nach oben in die Schlinge am Daumen einstechen. Den gespannten Faden vom Zeigefinger durchholen und die Schlinge dabei vom Daumen gleiten lassen und festziehen – es entsteht die Anfangsschlinge. Nun weitere Luftmaschen, z.B. für eine Luftmaschenkette für den Anschlag häkeln.

Luftmasche

Faden als Umschlag um die Häkelnadel legen und durch die Masche ziehen.