Bitte warten...
Fertige Pompoms

SENDETERMIN Mi, 17.2.2016 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Bunte Pompoms in fröhlichen Farben

Jetzt kommt die Zeit, in der wir endlich wieder mit Frühlingsfarben hantieren dürfen. Ob Kindergeburtstag, Ostern oder das erste Frühlingsfest - unsere Pompoms machen überall eine gute Figur! Carolin Niemczyk zeigt wie es geht!

Material

  • Seidenpapierbögen in verschiedenen Farben
  • Schnur
  • Schere
  • Lineal
  • Bleistift

So geht's:

1/1

Schritt für Schritt zu den Pompoms

In Detailansicht öffnen

Die Seidenpapierbögen ausgebreitet vor sich hinlegen. An allen vier Kanten eine Wellenform vorzeichnen und mit der Schere ausschneiden.

Die Seidenpapierbögen ausgebreitet vor sich hinlegen. An allen vier Kanten eine Wellenform vorzeichnen und mit der Schere ausschneiden.

Das Papier längs entlang der Wellen fächerförmig vor und zurück falten.

Den gefalteten "Schmetterling" in der Mitte mit einem Stück Schnur fixieren.

Vorsichtig Blatt für Blatt voneinander lösen und mit den Fingern zurecht zupfen. So entsteht nach für nach eine Rundung.

Die fertigen Pompoms

Eine einfache Alternative

Die Seidenpapierbögen fächerförmig vor und zurück falten. Den gefalteten "Schmetterling" in der Mitte mit einem Stück Schnur fixieren. Nun mit einer Schere die Ecken abschneiden. Entweder als Spitze oder Halbkreis. Vorsichtig Blatt für Blatt voneinander lösen und mit den Fingern zurecht zupfen.


Weitere Ideen von Carolin Niemczyk finden Sie in ihrem Blog