Bitte warten...
Der fertige Baum

SENDETERMIN Mi, 23.8.2017 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Bild mit Papercut-Baum

Die vier Jahreszeiten können Sie jetzt auch zuhause erleben! Kreativ-Bloggerin Ioana Golzke bringt einen Sommerbaum mit bunten Blättern an die Wand.

Material

  • Fotokarton (weiß)
  • Farbkarten (verschiedene Grüntöne für den Frühling, für den Sommer zusätzlich auch Rottöne - Herbst: Orange, Gelb, Rot, Winter: Weißtöne)
  • kleine Herzstanze
  • Baumstammvorlage
  • Papierskalpell
  • Schneidematte / -unterlage
  • Heißkleber
  • kleine doppelseitig-klebende Abstandshalter
  • Fotorahmen (tief, 23 x 23 cm)

So geht's:

1. Aus den Farbkarten werden viele kleine Herzen ausgestanzt, die dann an der Mittellinie zwischen Daumen und Zeigefinger gefalzt werden.

2. Baumstammvorlage auf Fotokarton übertragen

3. Baumstamm mit dem Papierskalpell ausschneiden (unbedingt Schneidematte verwenden!). Mit den inneren Details anfangen und darauf aufpassen, dass alles "zusammenhängt". Beim Loch im Baumstamm deshalb die Ovale nicht komplett ausschneiden, sonst entsteht da ein Loch und keine Baumhöhle. Vorsichtig sein, die Klinge ist scharf! Ein Papercut wird auf der Rückseite des Papiers gemacht (dort also das Motiv ausdrucken oder zeichnen), damit dann am Ende auf der Vorderseite keine Linien (vom Druck oder von der Zeichnung) zu sehen sind, sondern nur die Schnitte.

4. Auf der Rückseite des Baumes Abstandshalter kleben und die Schutzfolie abziehen.

5. Baum auf ein Stück Fotokarton kleben, dass für den Fotorahmen passend geschnitten ist (das Passepartout wird dann nicht benutzt).

6. Nun mit der Heißklebepistole die Herz-Blätter nach und nach und überlappend auf die Äste kleben - am besten an den Astspitzen anfangen und sich zur Mitte bewegen. Jetzt nur noch einrahmen - fertig!

1/1

Schritt für Schritt zum Baum

In Detailansicht öffnen

Farbkarten mit verschiedenen Grüntönen

Farbkarten mit verschiedenen Grüntönen

Aus den Farbkarten werden viele kleine Herzen ausgestanzt.

Die Herzen werden dann an der Mittellinie zwischen Daumen und Zeigefinger gefalzt.

Baumstammvorlage auf Fotokarton übertragen

Baumstamm mit dem Papierskalpell ausschneiden (unbedingt Schneidematte verwenden!). Mit den inneren Details anfangen und darauf aufpassen, dass alles "zusammenhängt". Beim Loch im Baumstamm deshalb die Ovale nicht komplett ausschneiden, sonst entsteht da ein Loch und keine Baumhöhle. Vorsichtig sein, die Klinge ist scharf!

Ein Papercut wird auf der Rückseite des Papiers gemacht (dort also das Motiv ausdrucken oder zeichnen), damit dann am Ende auf der Vorderseite keine Linien (vom Druck oder von der Zeichnung) zu sehen sind, sondern nur die Schnitte.

Auf der Rückseite des Baumes Abstandshalter kleben und die Schutzfolie abziehen.

Baum auf ein Stück Fotokarton kleben, dass für den Fotorahmen passend geschnitten ist (das Passepartout wird dann nicht benutzt).

Nun mit der Heißklebepistole die Herz-Blätter nach und nach und überlappend auf die Äste kleben - am besten an den Astspitzen anfangen und sich zur Mitte bewegen.

Die fertige Baumkrone

Der fertige Baum

Weitere Ideen von Ioana Golzke finden Sie hier