Bitte warten...
Bestickte Bretter

Selbermachen Bestickte Bretter

Bloggerin Lisa Tihanyi zeigt uns, wie superschön gestickte Botschaften aussehen können!

Material

  • Brett 10x30cm
  • Bohraufsatz für Holz: 2,5mm
  • Akkubohrer
  • Goldene Kette 40cm (Meterware aus dem Baumarkt)
  • Wolle
  • Sticknadel
  • Schleifpapier
  • Klemmen
  • Schmuckzange
  • Bleistift

So geht's:

1. Zuerst mit einem Bleistift in Schreibschrift den Schriftzug auf das Brett vorzeichnen.

2. Nun mit der Bohrmaschine kleine Löcher entlang des Schriftzuges im Abstand von ca. 1 cm bohren. In den Rundungen eher mehr Löcher bohren, so werden diese beim Sticken besser dargestellt.

3. Nach dem Bohren die Löcher mit Schleifpapier abschleifen, sodass keine Splitter herausstehen.

4. Nun die Wolle auf die Sticknadel fädeln und anfangen, das Wort mit einem Steppstich nachzusticken wie abgebildet. Am Ende die Wolle auf der Rückseite einfach verknoten.

5. Um das Schild aufzuhängen, werden oben an der linken und rechten Ecke jeweils ein Loch gebohrt. Hier die goldene Kette durch fädeln, eines der Kettenglieder mit Hilfe der Zange auf biegen und verhaken. Dann wieder schließen und das Schild aufhängen.

1/1

Schritt für Schritt zum bestickten Brett

In Detailansicht öffnen

Das benötigte Material: Brett 10x30cm, Bohraufsatz für Holz: 2,5mm, Akkubohrer, Goldene Kette 40cm (Meterware aus dem Baumarkt), Wolle, Sticknadel, Schleifpapier, Klemmen, Schmuckzange, Bleistift

Das benötigte Material: Brett 10x30cm, Bohraufsatz für Holz: 2,5mm, Akkubohrer, Goldene Kette 40cm (Meterware aus dem Baumarkt), Wolle, Sticknadel, Schleifpapier, Klemmen, Schmuckzange, Bleistift

Zuerst mit einem Bleistift in Schreibschrift den Schriftzug auf das Brett vorzeichnen.

Nun mit der Bohrmaschine kleine Löcher entlang des Schriftzuges im Abstand von ca 1 cm bohren. In den Rundungen eher mehr Löcher bohren, so werden diese beim Sticken besser dargestellt.

Nach dem Bohren die Löcher mit Schleifpapier abschleifen, sodass keine Splitter herausstehen.

Um das Schild aufzuhängen, werden oben an der linken und rechten Ecke jeweils ein Loch gebohrt. Hier die goldene Kette durch fädeln, eines der Kettenglieder mit Hilfe der Zange auf biegen und verhaken. Dann wieder schließen und das Schild aufhängen.

Nun die Wolle auf die Sticknadel fädeln und anfangen

Das Wort mit einem Steppstich nachzusticken wie abgebildet. Am Ende die Wolle auf der Rückseite einfach verknoten.

Bestickte Bretter

Weitere Ideen von Lisa Tihanyi finden Sie hier: