Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 2.11.2021 | 12:15 Uhr | Das Erste

Aus alt mach neu Weihnachtsbaumkugeln mit Kordeln aufhübschen

Die Trendfarben zu Weihnachten wechseln jedes Jahr und auch die eigenen Wünsche, wie der Weihnachtsbaum oder die Deko gestaltet werden soll, ändern sich. Anstatt alte Weihnachtsbaumkugeln wegzuschmeißen, können wir sie ganz einfach und schnell aufhübschen. Wie das geht, zeigt Stefanie Renk.

Material:

  • Weihnachtskugeln
  • Bunte Kordelschnur (4 oder 6 mm)
  • Alleskleber oder Heißkleber (je nach Untergrund)
  • scharfe Schwere

So geht's:

1. In die obere Mitte einer Kugel einen dicken Klecks Kleber setzen. Den Anfang der Kordel festdrücken und langsam drum herum wickeln. Nach und nach immer eine Runde Klebstoff hinzufügen und die Kordel festdrücken.

ACHTUNG: Heißklebepistole - Vorsichtig arbeiten, um Verbrennungen zu vermeiden

2. Zum Schluss einen dicken Tropfen Klebstoff in die Mitte der Kugel geben und das Endstück erneut festdrücken. Am besten mit der Spitze einer Schere und nicht mit dem Finger.

1/1

Schritt für Schritt zur Christbaumkugel

In Detailansicht öffnen

Alles was wir brauchen sind ausgediente Christbaumkugeln, Alleskleber oder Heißkleber und Kordelband (je nach Größe 4 oder 6mm)

Alles was wir brauchen sind ausgediente Christbaumkugeln, Alleskleber oder Heißkleber und Kordelband (je nach Größe 4 oder 6mm)

In der oberen Mitte einen dicken Klecks Kleber setzen. Den Anfang der Kordel festdrücken und langsam drum herum wickeln.

Nach und nach immer ein Runde Klebstoff hinzufügen und die Kordel festdrücken.

Zum Schluss einen dicken Tropfen Klebstoff in die Mitte der Kugel geben und das Endstück erneut festdrücken. Am besten mit der Spitze einer Schere und nicht mir dem Finger.

Fertig sind die Weihnachtsbaumkugeln