Bitte warten...
Fertig sind die 3D Tulpen aus Papier!

SENDETERMIN Mi, 13.3.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen 3D Tulpen aus Papier

Diese Tulpen machen Lust auf Frühling! Und das Beste daran: Sie welken nicht!

Material

  • Tulpen-Vorlage zum Ausschneiden
  • 1 DIN A4 Blatt (für 2 Tulpen) je nach Farbwunsch (90g/m²-130g/m²)
  • Gelbes Papier für eine Größe von ca. 10x2cm
  • Schere
  • Trockener und flüssiger Kleber alternativ Heißklebepistole, doppelseitige Klebepads
  • Steckdraht mind. 1,5mm Durchmesser
  • Unterlage, z.B. Schneidematte

So geht’s:

1. Die Vorlage ausdrucken und die abgedruckten Papierteile entlang jeder durchgezogenen Linien ausschneiden. Auf der Vorlage sind zwei Tulpen abgedruckt.

2. An den Blüten befinden sich Laschen, die auf der kleinen Skizze in der Vorlage gelb markiert sind. Auf diese Laschen von hinten ein Klebepad aufkleben oder diese Stelle mit Kleber versehen. Meine Empfehlung: Am besten festen Kleber, keinen flüssigen verwenden.

3. Nun die einzelnen Laschen mit den danebenliegenden Blüten verkleben, sodass sie sich überlappen. Die Lasche sollte innen liegen und nicht nach außen zeigen.

4. Für das Auge: Mit einer kleinen Schere die Spitzen der Tulpenblüten leicht rundlich abschneiden, sodass die typische Blütenform entsteht.

5. Für die Stempel und Staubblätter: Ein Rechteck von ca. 10x2cm zurechtschneiden. Jetzt mit einer Schere senkrechte Schnitte ganz dicht nebeneinander ansetzen, ohne sie abzuschneiden.

6. Den Steckstiel zur Hand nehmen und das soeben geschnittene Rechteck um die oberste Spitze wickeln. Entweder direkt mit Flüssigkleber am Stiel oder mit einem kleinen Klebestreifen verkleben.

7. Nun Stiel durch die Blüte hindurchstecken. Hier findet man einen Kreis als Markierung für das Loch, das am besten vorher mit einem spitzen Gegenstand eingestochen wird. Wenn der Tulpenkopf am Stiel zu sehr wackelt, kann man innen auf das Loch einen Klecks Flüssigkleber (alternativ Heißklebepistole) auftragen und den Stempel mit den Staubblättern direkt an der Tulpe festkleben.

1/1

Schritt für Schritt zu 3D Tulpen aus Papier

In Detailansicht öffnen

Die Vorlage ausdrucken und die abgedruckten Papierteile entlang jeder durchgezogenen Linien ausschneiden. Auf der Vorlage sind zwei Tulpen abgedruckt.

Die Vorlage ausdrucken und die abgedruckten Papierteile entlang jeder durchgezogenen Linien ausschneiden. Auf der Vorlage sind zwei Tulpen abgedruckt.

An den Blüten befinden sich Laschen. Darauf von hinten ein Klebepad aufkleben diese Stelle mit Kleber versehen. Am besten festen Kleber, keinen flüssigen verwenden.

Mit einer kleinen Schere die Spitzen der Tulpenblüten leicht rundlich abschneiden, sodass die typische Blütenform entsteht.

Ein Rechteck von ca. 10x2cm zurechtschneiden. Mit einer Schere senkrechte Schnitte ganz dicht nebeneinander setzen, ohne sie abzuschneiden.

Steckstiel nehmen und Rechteck um die oberste Spitze wickeln. Dann am Stiel mit Flüssigkleber oder mit einem kleinen Klebestreifen verkleben.

Stiel durch die Blüte hindurchstecken. Vorher Kreis als Markierung für das Loch machen, mit spitzen Gegenstand einstechen. Wenn der Tulpenkopf sehr wackelt, innen auf das Loch Flüssigkleber auftragen.

Fertig sind die 3D Tulpen aus Papier!

Weitere Ideen von Anastasia Baron finden Sie hier