Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 31.5.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Geschmacksprobe Hähnchenbrustfiletstücke aus dem Kühlregal

Gebratene und gewürzte Hähnchenbrustfiletstücke als schnelle Beilage kalt zum Salat oder warm zur Asia-Pfanne gibt es fertig geschnitten im Supermarkt zu kaufen. Unsere Tester haben probiert, welche am besten schmecken.

In der Geschmacksprobe

  • Gut & Günstig (Edeka), Hähnchenbrustfiletstücke Klassik, 150g/1,69 Euro
  • Bernard Matthews, Hähnchenbrustfiletstücke Klassik, 150g/ca. 1,99 Euro
  • Geka (Aldi Süd), Hähnchenbrustfiletstücke Klassik, 150g/1,69 Euro
  • Vossko, Hähnchen Snack classic, 150g/ca. 1,69 Euro
  • Chef Select (Lidl), Hähnchenbrustfiletstücke Klassik, 150g/1,69 Euro

Die Tester

  • Koch Thomas Köhl und seine Frau und Restaurantleiterin Jette Köhl führen gemeinsam das Gourmetrestaurant "Köhlz".
  • Die Hobbyköchinnen und Freundinnen Vanessa Zamzow und Katja Joussen kochen gerne zusammen.

Die Testmethode

Bei unserer Geschmacksprobe handelt es sich um eine Blindverkostung. Alle Hähnchenbrustfiletstücke wurden vor der Verkostung in der Pfanne erwärmt.

Die Testergebnisse

Hähnchenbrustfiletstücke Klassik von Gut & Günstig (Edeka)

"Es ist echtes Fleisch, es sind Fasern drin, es ist kein Pressfleisch", zeigt sich Koch Thomas Köhl bei der ersten Kontrolle beruhigt. Dieses Ergebnis wiederholt sich: Bei allen fünf Proben fanden unsere Tester kein Pressfleisch, sondern "echte" Hähnchenbrustfiletstücke. Bei den Edeka-Filetstücken ist das Fleisch saftig, findet Restaurantleiterin Jette Köhl. "Für ein Fertigprodukt ist es nicht schlecht. Es hat Röstaroma und man schmeckt, dass es gewürzt ist", wertet Koch Thomas Köhl positiv.

Zutaten: 95% Hähnchenbrustfilet, jodiertes Speisesalz (Speisesalz, Kaliumjodat), Kartoffelstärke, Rapsöl, Dextrose.

Hähnchenbrustfiletstücke Klassik von Bernard Matthews

Die Stücke sind alle "total ungleichmäßig geschnitten", beschwert sich Hobbyköchin Katja Joussen. Die Folge: "Das schaffst du nie, dass alle gleichzeitig durch sind", ergänzt ihre Freundin Vanessa Zamzow. "Das Fleisch ist sehr weich, wenn ich drauf beiße", kritisiert Koch Thomas Köhl. "Also wirklich eine weiche Matsche", bemängelt Hobbyköchin Katja Joussen. "Und es schmeckt nach nix", fügt sie an.

Zutaten: Hähnchenbrustfilet, Rapsöl, Speisesalz, Dextrose, Gewürzextrakte, Stabilisator (Triphosphate), native Kartoffelstärke.
Kann Spuren von Gluten, Milch, Sellerie und Senf enthalten.

Hähnchenbrustfiletstücke Klassik von Geka (Aldi Süd)

Diese Filetstücke sind sehr gleichmäßig geschnitten. "Das sieht sehr gut aus", freut sich Hobbyköchin Katja Joussen. "Allerdings riecht es wie eine Frikadelle", findet Koch Thomas Köhl. "Und es schmeckt auch nicht nach Hähnchen, sondern wie eine Fertigfrikadelle", ergänzt er. Auch für die Hobbyköchinnen sind diese Stücke "zu stark gewürzt".

Zutaten: Hähnchenbrustfilet, Speisesalz, Kartoffelstärke, Dextrose, Gewürze (Knoblauch, Zwiebel, Ingwer, Bockshornklee, Petersilie), Pfefferextrakt, Rapsöl, Stabilisator: Triphosphate.
Kann Spuren von Milch, Senf, Sellerie, Soja, Ei und Gluten enthalten.

Hähnchen Snack classic von Vossko

"Fast gleichmäßige Stücke" und sie riechen gut – so der erste Eindruck unserer Tester. Schon beim Anschneiden findet Koch Thomas Köhl heraus, dass das Filet saftig ist. Auch geschmacklich überzeugen sie unsere Tester. "Es schmeckt nach Hähnchen und das ist es, was ich schmecken möchte", erklärt der Koch.

Zutaten: Hähnchenbrustfilet, Trinkwasser, Rapsöl, Stärke, Speisesalz, Gewürzextrakt, Dextrose, Branntweinessig, Stabilisator: Triphosphat, Zitronensaft

Hähnchenbrustfiletstücke Klassik von Chef Select (Lidl)

Diesmal sind die Stücke deutlich größer, aber auch recht gleichmäßig. "Unheimlich stark gewürzt, es ist sehr viel Salz drin. Die Konsistenz ist gut, aber vom Hähnchengeschmack keine Spur", fasst Koch Thomas Köhl zusammen. Es schmecke sauer, meinen die Hobbyköchinnen. "Einfach extrem überwürzt", bemängelt Restaurantleiterin Jette Köhl.

Zutaten: Hähnchenfleisch, Sonnenblumenöl, Dextrose, Speisesalz, Stärke, Gewürze, Stabilisator: Diphosphate, Säureregulatoren: Kaliumlactat, Kaliumacetate; modifizierte Stärke.

Der Testsieger

Klarer Favorit unserer Tester sind die Hähnchenbrustfiletstücke von Vossko. "Die haben nach Hähnchen geschmeckt, die waren gut gebraten und haben eine gute Konsistenz gehabt", erläutert Koch Thomas Köhl das Urteil. "Die kann man super für einen Salat verwenden", ergänzt Hobbyköchin Vanessa Zamzow.

aus der Sendung vom

Fr, 31.5.2019 | 12:15 Uhr

Das Erste