. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Pflanzen“

Wie heißt die Frau vom Hirsch? Reh jedenfalls nicht.

Die blinde Blindschleiche, die als Schlange locker auf den Bananenbaum geklettert war, lachte über den dummen Esel. Der hatte behauptet, Waschbären waschen ihr Futter, bevor sie es fressen. Na, gemerkt? Alles falsch: Blindschleichen sind keine Schlangen und auch nicht blind, die Bananenstaude ist kein Baum, Esel sind nicht dumm und Waschbären ertasten und beschnuppern ihr […]

Fischlos in Afrika

Ein Fünftel der wasserlebenden Tier- und Pflanzenarten Afrikas ist vom Aussterben bedroht. Viele Fische, aber auch andere Lebewesen. Das hat heute die Weltnaturschutzunion bekannt gegeben (hier: Bildergalerie). Eine aufwändige Untersuchung: fünf Jahre haben 200 Spezialisten 5167 Süsswasserarten evaluiert. Fische, Muscheln, Schnecken, Krebse, Libellen und allerlei Pflanzen. Das Ergebnis dieser bisher umfangreichsten Forschungsarbeit ist niederschmetternd. Jean-Christophe […]

Fleischfresser lauern im Ried

Sie lauern im Sumpf. Versteckt. Unter Wasser. Was auf den ersten Blick wie ein harmloser Tümpel aussieht, steckt dann voller Verderbnis. Zumindest für Wasserflöhe, denn die sind die Lieblingsbeute der fleischfressenden Pflanze namens Wasserschlauch. In kleinen kugeligen Bläschen, die wie Wassertropfen aussehen, werden sie eingefangen und verdaut. Eine Pflanze für Eingeweihte und Kenner, für Laien […]

Mehr Guerilla-Gardening

Einfach mal die Stadt ergrünen lassen und selbst pflanzen oder aussähen, dieses „Guerilla-Gardening“ ist von England zu uns gekommen und verbreitet sich immer mehr. Das Foto entstand etwa am Freitag in Wiesbaden. Zugegeben, das ist nicht spektakulär. Aber mir gefallen diese kleinen, bunten Momente am Straßenrand, das hat etwas Heiteres und Fröhliches (zumindest bevor es […]

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019