. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Ökologie“

Sanktionen gegen Russland – ökologisch betrachtet

Auf englisch, aber wem das kein Hindernis ist, erwartet hier eine lesenwerte Betrachtung aus Russland über die Sanktionen gegen Russland, Korruption, ihre „ökologischen“ Auswirkungen – und die Querverbindungen zwischen russischem und europäischem Geld. Our dirty money puts a black stain on the reputations of politicians and civil servants the world over. Because of this, the […]

Ozon hilft bei winzigen Verschmutzungen in Gewässern

  Das Institut für Umweltwissenschaften der Uni Landau hat es ausprobiert und untersucht: Ozon kann winzige Verunreinigungen wie Medikamentenreste, Kosmetika oder Industriechemikalien aus Gewässern wirkungsvoll entfernen. Herkömmliche Kläranlagen können das in der Regel nicht. Das Ergebnis der vorliegenden Studie bescheinigt der Ozonierung überwiegend positive Eigenschaften. Dass Ozon organische Substanzen oxidiert und damit abbaut, ist im […]

Rote Grün-Brücken für Rheinland-Pfalz

Das war doch klar, dass die neuen grünen Mitregierenden in Rheinland-Pfalz nicht statt der SPD das Zepter schwingen würden. Insofern nervt das Geschrei derer, die sich jetzt beim Hochmoselübergang von den Grünen in RP verraten fühlen, schon ein wenig. Wer hätte denn ernsthaft gedacht, ein Kurt Beck lässt sich mal eben per Koalitionsvertrag „umdrehen“? Ein […]

Würfelspiel mit Artenvielfalt

Wir schreiben das Jahr der Biodiversität. Bis zu 30 Millionen Arten soll es geben. Weltweit. Noch. Viele kennen wir gar nicht und werden wir auch gar nicht mehr kennen lernen. Weil wir sie vorher ausrotten. Der jüngste Artikel in „telepolis“ hat das Thema gut angerissen und zusammengefasst, etwa mit Verweis auf den „Science“-Autor John Alroy: […]

Land unter in Kurdistan

In der Türkei verschwindet gerade wieder ein Stück alte Kulturlandschaft. Weitgehend unbemerkt von der Weltöffentlichkeit schreitet der Ausbau der Wasserkraftwerke in Südostanatolien voran. Das so genannte GAP-Projekt macht Fortschritte. Jetzt trifft es die Region von Dersim, den Munzur-Nationalpark. Eine Kollegin war dieser Tage im dortigen Kurdengebiet und ist entsetzt über die Veränderungen. Im Grunde sind […]

Wir haben nur noch 300 Jahre

Weiter gewirtschaftet wie bisher bleiben noch zwei- bis dreihundert Jahre, dann gefährdet ein massiver und vollständiger Klimawandel das Überleben der Menschheit. Keine schöne Perspektive, die der frühere englische Umweltminister Michael Meacher im Interview mit dem „Ecologist“ eröffnet. I think with the current rate of exploitation and current disregard for sustainability that our economy and our […]

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019