. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Naturschutz“

Wale können aufatmen

Keine Fangquoten, kein flächendeckender Walfang – gottseidank. Gute Nachrichten aus von der Internationalen Walfangkommission. Der Fang von Großwalen bleibt … international verboten. Tierschützer reagierten erleichtert auf die Entscheidung. Das sah dieses Jahr auch schon mal anders aus. Aber nicht immer und überall setzt sich Bestechung und plumpe Macht durch. Dennoch ist die Lage der Wale […]

Fischers Kormoran fischt frisch

Vogel des Jahres 2010 für die einen, Hassobjekt für die anderen. Die schwarzen Kormorane polarisieren wie kaum eine andere Vogelart. Jenseits aller Fischfraß-Fantasien und wirtschaftlicher Ängste wirken da eine Reihe recht archaischer Muster. Wären die düsteren Kormorane bunt wie, sagen wir: Kolibris – das Problem „fischräubernder Vögel“ würde sich bei weitem nicht so stellen, wetten? […]

Höllenbrand am Ackerrand

Wer diese Pflanze ungeschützt anfasst und danach Sonnenlicht auf die Haut bekommt, hat verloren: Brandblasen sind noch das wenigste, was der Kontakt mit dem Riesenbärenklau zur Folge hat. Ein Sauzeug ist das und mittlerweile recht verbreitet. „Heracleum mantegazzianum“ heißt die Pflanze auf schlau. Sie fühlt sich in vielen Biotopen wohl. Sie steht etwa am Rand […]

Im Uhu-Nest ist Hochbetrieb

Die kleinen Uhus der SWR-Uhu-Cam sind derzeit schwerstens aktiv. Ein gelegentlicher Blick ins Nest lohnt sich.

Ohne Bienen keine T-Shirts

Wenn’s den Bienen schlecht geht, dann geht’s auch den Menschen auf Dauer nicht gut. Fakt ist: Die Bienen nehmen in unserem Ökosystem eine Schlüsselposition ein – ohne sie würden wir anders leben. Mehr spannende Informationen: Bienensterben: Wie ohne Bienen die T-Shirts teuer werden – Wissen :: Natur & Kosmos | SWR.de.

Mehr gerechte Vielfalt wagen

Am Tag der Artenvielfalt (22.5.) geht’s bei uns in den nördlichen Ländern meist um mehr Artenschutz. In den südlichen Ländern, daran erinnert der Evangelische Entwicklungsdienst, geht’s auch um Gerechtigkeit: Wer darf die Arten  dieses Planeten nutzen? Wer bekommt Geld, wenn  etwa aus einer traditionell genutzten Geranienart das Hustenmittel Umckaloabo gewonnen wird? Bekommen die Buschleute für […]

Turmfalken-Cam

Ausser der SWR Uhu-Cam und deren Protagonisten Uhu Lotte nebst Nachwuchs gibt’s noch ein Vögelchen, das sich beim Brutgeschäft zuschauen lässt: Turmfalken. Der NaBu hat in Berlin eine Turmfalken-Cam in Betrieb. Mal sehen, wo mehr Action ist. Bisher sind die Uhus noch vorn. Und danke an Dominik für den Tipp. Kennt jemand noch mehr Vögel-Cams […]

11.000 gegen Hochmoselübergang

Die 270 Millionen Euro teure Straßenbrücke über die Mosel bei Ürzig ist nach wie vor umstritten, der Widerstand heftig. Gestern lief die Frist für eine Bundestagspetition ab. Für einen sofortigen Baustopp habe sich die eine Hälfte der Gegner des Bauprojekts in Listen eingetragen, die andere unterzeichnete bis Ablauf der Frist gestern Abend online auf der […]

Webcam: Junge Uhus beringen

Am 15. Mai ab 10 Uhr bekommen die drei jungen Uhus jeweils kleine Ringe der Vogelwarte Radolfzell angelegt. Per Webcam der Kollegen vom SWR-Fernsehen bei „Im Grünen“ sind wir live dabei. Die Beringung soll den Forschern der „Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen“ helfen, mehr über die Gefahren und Risiken im Leben der Uhus zu erfahren: […]

Fleischfresser lauern im Ried

Sie lauern im Sumpf. Versteckt. Unter Wasser. Was auf den ersten Blick wie ein harmloser Tümpel aussieht, steckt dann voller Verderbnis. Zumindest für Wasserflöhe, denn die sind die Lieblingsbeute der fleischfressenden Pflanze namens Wasserschlauch. In kleinen kugeligen Bläschen, die wie Wassertropfen aussehen, werden sie eingefangen und verdaut. Eine Pflanze für Eingeweihte und Kenner, für Laien […]

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2020