. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Landwirtschaft“

Insektensterben als ernste Warnung

Wieder einmal reagieren wir erst wenn es spät ist, hoffentlich nicht zu spät. So wie es aussieht sind unsere Insektenbestände in den letzten Jahren massiv in den Keller gekracht und eigentlich wussten wir das auch. Denn wenn immer mehr Insektenarten auf der Roten Liste landen und bedroht sind, wie das zu beobachten war, dann hat […]

Blumenkohl des Bösen, zweiter Teil

So, die EU-Kommission hat gekreißt und gebar einen Vorschlag zur künftigen EU-Saatgutsregelung. Der hat offenbar einiges der Kritik an den kursierenden Entwürfen bereits mit berücksichtigt, dennoch bleiben einige wichtige Fragen offen. Auch wenn künftig Saatgut von Betrieben mit weniger als zehn Beschäftigen und zwei Millionen Euro Jahresumsatz nicht den vollen Anforderungen unterliegen sollen – die […]

Landverschwendung nimmt europaweit weiter zu

In Europa gibt’s immer weniger Äcker und Wiesen, die dafür umso intensiver genutzt werden. Dagegen wuchert die überbaute Fläche weiter, zwischen 2000 und 2006 um satte 3,4%. Die Europäische Umweltagentur fordert deshalb dringend eine nachhaltigere Siedlungspolitik, denn die Zersiedlung und Überbauung hat bedeutende Umweltwirkungen: Boden- und Wasserverschmutzung, Ausstoß von Treibhausgasen uvm. Artificial land cover increased […]

E10-Chaos made by ADAC?

Autoexperte Prof. Ferdinand Dudenhöfer kritisiert den ADAC, der sei für das Debakel um E10 maßgeblich verantwortlich: „Der ADAC hat seit drei bis vier Monaten systematisch Panik gegen E10 erzeugt. Er hat die Mineralölgesellschaften an die Wand gestellt und erheblich zur Verunsicherung der Autofahrer an der Zapfsäule beigetragen“ Dudenhöfer lässt auch an anderen Beteiligten (wie Verkehrsminister […]

Schrankenloser Genanbau erlaubt

Der lange Marsch der grünen Gentechnik durch die Institutionen ist wieder ein Stück weiter gegangen. Das US-Landwirtschaftsministerium hat den Anbau von gentechnisch veränderter Luzerne (einer Klee-Art) ohne weitere Einschränkungen zum Schutz etwa von benachbarten Biofeldern erlaubt. The US Department of Agriculture said on Thursday farmers could proceed with planting genetically altered alfalfa without any of […]

Grüne Woche: fidele Fress-Schau mit frustiger Fallhöhe

Alle Jahre wieder. In Berlin. Im Januar. Die Grüne Woche. Morgen geht’s los. Mein Kollege Werner Eckert kennt als Ex-Landfunker die Grüne Woche seit vielen Jahren, und als die Kollegen von SWR2 von ihm eine glossierende Betrachtung zum Thema haben wollten, hat er in die Tasten gegriffen und seine „etwas andere“ Sicht auf die Landwirtschafts- […]

Das verlorene „V“ der Dioxin-Ilse

Haben wir nicht eine wundervolle, eine machtvolle Verbraucherschutzministerin? Ich bestehe darauf, dass belastete Produkte sofort und unverzüglich vom Markt genommen werden. Sagte sie. Sie besteht darauf! Das ist mal Entschlossenheit. Weg mit dem Dioxin aus meinem sauberen Markt! Jawohl. Wütend stampft sie dabei die Beinchen auf, vermute ich. Da kriegen die Gegner richtig Angst und […]

Klimawandel trifft Afrikaner

Internationale Agrarökonomen trafen sich in Stuttgart an der Uni Hohenheim, um über dürreresistente Pflanzen oder verbessertes Wassermanagement zu diskutieren. Eine beunruhigende Erkenntnis: Afrika wird wahrscheinlich am stärksten unter den negativen Folgen des Klimawandels zu leiden haben. Konkret heißt das: Die Anzahl der chronisch unterernährten Menschen wird durch die Effekte des Klimawandels um etwa ein Fünftel […]

Fleisch ist ein Stück Todesstoß

Den Fleischkonsum hinterfragen. Ja, alter Hut, ich weiß. Trotzdem. Ein unverändert brennendes Problem. Denn die globalen Auswirkungen der Fleischproduktion sind heftig. Producing meat takes up 70% of the world’s farming land and generates a fifth of all greenhouse gas emissions. It requires around three-and-a-half times as much land to produce a high-meat as a low-meat […]

Eisige Profiteure des Klimawandels

Grönland grönt wieder. Dank des Klimawandels. «Wir können hier mittlerweile Kartoffeln anbauen und Freiland-Erdbeeren heranziehen», sagt der Leiter der Landwirtschaftlichen Versuchsanstalt in Upernaviarsuk, Anders Iversen. Na also, wird doch alles gut. Vorausgesetzt, man ist kein Eisbär. Quelle: Dieses Land macht der Klimawandel reich – News Wissen: Natur – tagesanzeiger.ch.

Nächste Seite »

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2017