. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Klimagipfel“

Lieber Nusskipferl statt Durbangipfel?

Dicke Bretter bohren ist eine Sache, klar, der Kampf gegen den Klimawandel ist nicht einfach mal eben so erfolgreich zu führen. Aber wenn jahrelang nix rauskommt, dann frage ich mich schon, ob die Werkzeuge die richtigen sind. Beim jetzt gestarteten UN-Klimagipfel könnten vermutlich die meisten Länder täglich den Preis „Fossil of the day“ ernten, den […]

Klimaschutz – nur eine Geldquelle?

Klimaschutz praktisch: Waldschutz und Aufforstung gegen Geld. So hatten sich die Vereinten Nationen das gedacht und den sogenannten Clean Development Mechanismus (CDM) entwickelt. Aber mit Marktmechanismen nachhaltige Entwicklung fördern, das funktioniert in der Praxis nicht wirklich erfolgreich. Immer wieder gibt es Zweifel an der Wirksamkeit. Häufig sieht die Wirklichkeit der mehr als 2000 Projekte weltweit […]

Klimagipfel auf bolivianisch

Unzufrieden mit den Ergebnissen der bisherigen Welt-Klimapolitik gibt’s derzeit im südamerikanischen Bolivien den Versuch, eine etwas andere Klimapolitik auf die Beine zu stellen. Erwartet werden bis zu 15.000 Menschen, eingeladen vom linken, bolivianischen Staatschef. Evo Morales beruft einen alternativen Klimagipfel für April nach Cochabamba ein, dessen Ziel es ist, einen Raum zu schaffen, in dem […]

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019