. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Forschung“

Ozon hilft bei winzigen Verschmutzungen in Gewässern

  Das Institut für Umweltwissenschaften der Uni Landau hat es ausprobiert und untersucht: Ozon kann winzige Verunreinigungen wie Medikamentenreste, Kosmetika oder Industriechemikalien aus Gewässern wirkungsvoll entfernen. Herkömmliche Kläranlagen können das in der Regel nicht. Das Ergebnis der vorliegenden Studie bescheinigt der Ozonierung überwiegend positive Eigenschaften. Dass Ozon organische Substanzen oxidiert und damit abbaut, ist im […]

Kein Schutzgeld für Schildkröten

Der brasilianische Ölkonzern Petrobras will drei großen Artenschutz-Forschungsprojekten die bisherigen Unterstützungen streichen. Eines davon, das Projeto Tamar in Nordostbrasilien, habe ich vor einigen Jahren besucht. Mit viel Mühe versuchen dort die Biologen und ihre Helfer den bedrohten Meeresschildkröten zu helfen, die Tiere weiter zu erforschen und ihren Bruterfolg zu verbessern. Es wäre jammerschade, wenn die […]

Geheimspur der Grauwale

Ein Team von russischen und US-amerikanischen Wissenschaftlern hat einen gefährdeten Grauwal markiert und verfolgt jetzt seinen Weg durchs Meer vor der russischen Halbinsel Sakhalin. Es gibt nur noch 130 dieser „Westlichen Grauwale“, so die Weltnaturschutzunion IUCN in einer Pressemitteilung. Darunter sind vermutlich nur 33 gebärfähige Weibchen. Wo die Tiere sich ihr Futter holen ist bekannt, […]

Klimaforscher schlagen zurück

Vor einem Jahr geriet der Klimaschutz ins Visier von Klimaskeptikern, die Wissenschaftlern massiv Fälschungen vorwarfen. „ClimateGate“ lautete das Schlagwort. Es stellte sich zwar heraus, dass es keinen Anlass gibt, ernsthaft an den menschengemachten Klimaveränderungen zu zweifeln, nur: Das Image der Klimaforscher war und blieb angeschlagen. Einige Forscher haben inzwischen bemerkt: es funktioniert nicht im politischen […]

Tiefseebiotop wird abgebaut

Wir haben zwar keine Ahnung, was sich noch alles an Lebewesen in der Tiefsee herumtreibt. Immer wieder gibt’s Überraschungen, sei es Riesenkraken oder auch erstaunlichste Fischarten. Klar ist auch: die Tiefsee ist nicht nur das größte, sondern auch das sensibelste Ökosystem des Planeten. Dennoch: hier lagern Rohstoffe in riesigen Mengen und deren Abbau wird immer […]

Forschungsflüge und die Asche

Wir sind so daran gewöhnt, dass uns „die Wissenschaft“ mal eben schnell husch-husch alle Erkenntnisse brühwarm und präzise serviert, dass oft vergessen wird, unter welchen Rahmenbedingungen Erkenntnisse produziert werden. Da wird die Grundlagenforschung runtergeschrumpft und nur noch „anwendungsorientierte“ Wissenschaft gefördert, aber wenn dann der Vulkan spuckt, dann sollen die Forscher gleich sofort alles über die […]

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2018