. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Ernährung“

Mehr Klimawandel = Mehr Trüffel. Bei uns!

Der Klimawandel beschert uns Delikatessen. Trüffel. Im Mittelmeerraum ist es mittlerweile zu heiss und zu trocken, dafür wachsen die französischen Trüffelsorten künftig besser bei uns. Diese Vorhersagen decken sich mit der gegenwärtig zu beobachtenden Zunahme von Pilzwachstum und dem Vorkommen an Burgunder-Trüffeln in der Schweiz und im Süddeutschen Raum. Warum also sollten Klimaprofiteure wie wir […]

Ein Drittel der Menschheit ist verfettet

Seit 2002 hat die Zahl der übergewichtigen Menschen weltweit massiv zugenommen. Plus ein Viertel mehr gibt’s seither, wie das Worldwatch Institut herausgefunden hat. Die Statistiken von 177 Staaten zeigen, dass unter den Über-15jährigen 38 Prozent übergewichtig sind. More than 1.9 billion people worldwide were overweight in 2010, a 25 percent increase since 2002, a new […]

Ach das bisschen Dioxin

Ist ja einerseits schön, wenn sich die Aussagen der amtlichen Risikobewerter mit den eigenen Einschätzungen (aus der „Hochphase“ des Skandals in der zweiten Januarwoche) decken: Die in Eiern und Schweinefleisch festgestellte erhöhte Dioxinkonzentration war nach Ansicht des Bundesinstituts für Risikobewertung BfR nicht gesundheitsgefährdend. Das teilte die Behörde nach Auswertung Hunderter Analyseergebnisse auf der „Grünen Woche“ […]

Geht nicht wirklich: Arm aber Bio!

Es gibt Bücher, da komme ich einfach nicht zum Lesen. „Arm aber Bio“ ist so eines, geschrieben von Rosa Wolff, einer freien Kollegin. Einen Monat lang hat sie versucht, sich mit Biokost zu ernähren – finaziert allein mit dem monatlichen Hartz IV – Satz.  Gelesen hat das Buch die saarländische Futtermittel-Unternehmerin und Bloggerin Andrea Juchem, […]

Fischlos in Afrika

Ein Fünftel der wasserlebenden Tier- und Pflanzenarten Afrikas ist vom Aussterben bedroht. Viele Fische, aber auch andere Lebewesen. Das hat heute die Weltnaturschutzunion bekannt gegeben (hier: Bildergalerie). Eine aufwändige Untersuchung: fünf Jahre haben 200 Spezialisten 5167 Süsswasserarten evaluiert. Fische, Muscheln, Schnecken, Krebse, Libellen und allerlei Pflanzen. Das Ergebnis dieser bisher umfangreichsten Forschungsarbeit ist niederschmetternd. Jean-Christophe […]

Mehr gerechte Vielfalt wagen

Am Tag der Artenvielfalt (22.5.) geht’s bei uns in den nördlichen Ländern meist um mehr Artenschutz. In den südlichen Ländern, daran erinnert der Evangelische Entwicklungsdienst, geht’s auch um Gerechtigkeit: Wer darf die Arten  dieses Planeten nutzen? Wer bekommt Geld, wenn  etwa aus einer traditionell genutzten Geranienart das Hustenmittel Umckaloabo gewonnen wird? Bekommen die Buschleute für […]

Windbeutel für Werbelügen

Immer wieder (un)schön: die Abzocke der Verbraucher durch Schönfärberei, Gesundbeterei oder schlichtes Dummschwätz. Zum Glück gibt’s Organisationen wie foodwatch, die sich alle Jahre wieder nicht scheuen, Ross und Reiter der Verbrauchertäuschung zu nennen. Bio-Limonade fast ohne Bio-Inhaltsstoffe, Zitrone-Physalis-Wellness-Tee ohne eine Spur der Frucht Physalis – das sind zwei von fünf Produkten, die die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch […]

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2017