. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Amazonas“

Amazonaspegel auf Tiefststand

Die Wetteranomalien treffen dieses Jahr nicht nur Europa. Noch nie seit vierzig Jahren war der Pegel des Amazonas im Nordosten Perus so niedrig wie derzeit. Die normale Fahrzeit der Schiffe von 12 bis 15 Tagen bis zu den Städten im Amazonasgebiet habe sich inzwischen verdoppelt. Mal sehen, wie sich Hurrikansaison entwickelt. Wahrscheinlich behauptet aber irgendein […]

Sie fackeln Amazonien weiter ab

Von wegen Rückgang der Rodungen in Amazonien: gestern hat der brasilianische Bundesstaat Acre den Umweltnotstand ausgerufen. Grund: zahlreiche Waldbrände sind ausser Kontrolle. Und die Zahl der Brände in diesem oberen Teil Amazoniens an der Grenze nach Peru liegt rund sechs Mal höher als letztes Jahr. O governo do Estado do Acre decretou nesta segunda-feira 9 […]

Promis gegen Staudammbau

Der Macher von „Avatar“ setzt seine grüne Botschaft aus seinem megaerfolgreichen 3-D-Film auch in der real-existierenden Umwelt um: James Cameron will, meldet AP, gegen ein umstrittenes Staudammprojekt im brasilianischen Regenwald demonstrieren. Der gestaute Xingu-Fluss soll Strom für die Ballungszentren liefern, wird dafür aber riesige Flächen Urwalds vernichten. Umweltschützer befürchten eine Zerstörung der Natur am Xingu […]

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2017