. .

Grimme-Preis für „Hundesoldaten“

08.03.2017, von

Ausgezeichnete Filme gibt’s bei uns im SWR ja öfter, aber dass wir Filme von Grimme-PreisträgerInnen zeigen, kommt nicht ganz so oft vor. Umso mehr freue ich mich, dass unsere Autorin Lena Leonhardt jetzt für ihren Film „Hundesoldaten“ ausgezeichnet wurde. Die Kurzfassung lief bei „natürlich!“, die lange Fernsehfassung lief am 23.11.2016. Der einfühlsame Film beschreibt die Arbeit der einzigen Diensthundeschule  der Bundeswehr in der Eifel.

Und dass Lena ausser der Regie auch die Arbeit mit der Kamera gut drauf hat, das hat sie 2015 unter Beweis gestellt. Gute zwei Wochen waren wir zusammen in den Regenwäldern Nordost-Brasiliens unterwegs, mit zwei Kameras auf den Spuren des unterschätzten Forschers Max zu Wied – eine „natürlich!-Spezialsendung und ein „Bekannt im Land“ waren das Ergebnis. Dem Forscher Max widmet das ZDF demnächst auch einen aufwändig produzierten Film in der Terra X Reihe. Die Brasilien-Expedition des baden-württembergischen Brasilienzentrums ist übrigens derzeit wieder unterwegs. 

Schreibe einen Kommentar

*

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2017