. .

Nisthilfen raus, der Frühling kommt!

17.02.2011, von

Heute schon was Gutes getan, ihr Gutmenschen? Hier: Spätestens jetzt wird es Zeit, Nisthilfen für Vögel auf zu hängen. Denn:

Der Verlust an natürlichen Brut-, Nist- und Lebensstätten hat für viele unserer Mitgeschöpfe ernste Ausmaße angenommen.

Sagt Olaf Strub, der Naturschutzreferent des NABU Rheinland-Pfalz. Und da hat er leider recht. Wo früher Schlupflöcher in Hausdächern und Scheunen waren, ist heute – energetisch sinnvoll – oft alles versiegelt. Alte Obstbäume mit Höhlen drin sind auch meist Fehlanzeige. Zwanzig Euro kostet ein Standardnistkasten für Meisen, Rotschwanz oder Spatzen. Sieht zwar nicht schön aus, tut’s aber. Besser: selber bauen. Und an der richtigen Position aufhängen. wer schon einen hat: mal saubermachen. Dann fiept’s bald wieder.

viaNABU – Naturschutzbund Deutschland e.V. /.

Schreibe einen Kommentar

*

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019