. .

Aigners Aktionsplan: #fail

19.01.2011, von

Jedem Lebensmittelskandal folgt die knallharte Reaktion der Politik. Bis zum nächsten Skandal. usw. usw. usw. Warum der gestrige „Aktionsplan“ in Sachen Dioxin keine Ausnahme macht und wohl wieder nicht richtig greifen wird hat meine Kollegin Alice Thiel-Sonnen u.a. so begründet:

Aktion, wie hier beschrieben, greift bei fast der Hälfte der Punkte nicht ohne Regelungen auf europäischer Ebene. Da muss man sich also erst noch wichtige Mitspieler in die Mannschaft holen. Dabei wussten doch schon die bisherigen Spieler von Bund und Ländern offensichtlich nicht, ob sie gegeneinander oder miteinander spielen.

Und das ist noch nicht alles. Die Schärfe der Gesetze ist wichtig u.v.m.  Beim genauen Hinsehen entpuppt sich die vollmundige“Aktion“ als Luftnummer mit wenigen Ausnahmen. Der volle Kommentar von Alice hier: Mit dem Aktionsplan wird nicht alles gut | tagesschau.de.

Kommentare zu „Aigners Aktionsplan: #fail“

Es ist ein Kommentar vorhanden. Ich möchte einen Kommentar verfassen.

  1. Weiß Wolfgang
    schreibt am 19. Januar 2011 20:51 :

    Ihr sprecht mir aus der Seele

Schreibe einen Kommentar

*

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019