. .

Weg frei für Solarstraßen

23.04.2010, von

Clevere Geschäftsidee aus den USA: Solarzellen statt Asphalt.

The idea is to replace all current petroleum-based asphalt roads, parking lots, and driveways with Solar Road Panels™ that collect and store solar energy to be used by our homes and businesses.

Statt erdölbasierten Straßenbelags will die Firma Solar Roadways künftig Fotozellen einsetzen, die auch stärkste Belastungen aushalten. Dezentrale Energieversorgung. Die Webseite der Firma liest sich gut, der Weg bis zur Praxis ist aber noch lang. Well: it’s a start. (Wenn man allein die diesjährigen Frostschäden an den Asphaltstraßen gegenrechnet, ist ein Teil der Finanzierung der Solarstraßen schon gesichert, oder? :))

Mehr dazu: Solar Roadways – Introduction.

Schreibe einen Kommentar

*

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019