. .

Zu früh gefreut

07.03.2010, von

Schneelandschaft - Copyright Axel Weiss

War noch nichts mit Krokussen, zumindest in höheren Lagen. Fast waagrecht fegten heute mittag auf der Schwäbischen Alb die Schneeflocken über die zugeschneite Landschaft. Schneehöhe teilweise bis zu einem halben Meter. Wenn das demnächst taut, könnten die neuen Überflutungsbecken entlang des Rheins das erste Mal beweisen müssen, dass sie ihrer Aufgabe gewachsen sind. #Hochwasser Aber schön sah’s trotzdem aus heute, da draußen in Frau Holles Federlager.

Schreibe einen Kommentar

*

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019