. .

Kaninchen überall

16.10.2008, von

Kaninchen überall - Copyright Axel Weiss

In Südafrika muss jetzt die Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela achtzehn lange Jahre eingekerkert war, von Kaninchen befreit werden, lese ich bei der BBC. Alles von Kaninchen untergraben und belagert. Wir haben auch drei Stück zu Hause, und angesichts von deren respektlosem Verhalten ahne ich zumindest, was da in Südafrika passiert ist. Das Bild zeigt übrigens unser heimisches Küchenregal, man beachte den halb weggefressenen Sellerie. Gut finde ich, dass die Tiere auf Robben Island nicht einfach abgeknallt, sondern nach und nach sterilisiert werden sollen.

Kommentare zu „Kaninchen überall“

Es sind 3 Kommentare vorhanden. Ich möchte einen Kommentar verfassen.

  1. Vivianne
    schreibt am 16. Oktober 2008 15:26 :

    Warum fängt man die Tiere nicht einfach ein und verkauft sie an tierliebe Familien? DEn ERlös könnte man bspw. zur Errichtung eines Naturschutzgebietes „Robben Island“ verwenden.

  2. Hoppel
    schreibt am 18. Oktober 2008 09:57 :

    Genau, gute Idee,
    gerade in den Vororten von Kapstadt gibt es reichlich tierliebende Familien die sich über jede abwechselung freuen würeden.

  3. Kaninchenstall winterfest
    schreibt am 24. August 2017 11:32 :

    Ich kann mich Vivianne und Hoppel nur anschließen. Die Abgabe der Kaninchen an tierliebe Familien wäre hier die beste Lösung.

Schreibe einen Kommentar

*

Blogeinträge

Häufige Stichworte

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2017