. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Range“

Der Tag, an dem der Generalbundesanwalt aufbegehrte

Für eine endgültige Bewertung der Vorgänge rund um die Landesverrats-Ermittlungen gegen netzpolitik.org ist es noch zu früh. Aber klar ist: Der Dienstag dieser Woche, an dem Generalbundesanwalt Harald Range gegen Justizminister Heiko Maas aufbegehrte, ist ein Tag, den alle Beteiligten sobald nicht vergessen werden und der noch für viele Diskussionen sorgen wird.
Als Range am 04. August […]

LinkARENAStudiVZShare

Bundesrichter-Vereinigung fordert Überprüfung des Range-Rauswurfs

In einer kaum gekannten Deutlichkeit kritisiert die „Vereinigung der Bundesrichter und Bundesanwälte am Bundesgerichtshof“ die „politische Einflussnahme“ auf die Ermittlungen des Generalbundesanwalts und sieht darin „eine schwerwiegende Gefahr für den Rechtsstaat“. Der durchaus elitäre Verein ist Teil des Deutschen Richterbundes und steht Bundesrichtern, Bundesanwälten am BGH und Staatsanwälten in der Bundesanwaltschaft offen.
Das (seltene) Wort des […]

LinkARENAStudiVZShare

Zahl der NSU-Beschuldigten könnte sich verdoppeln

Sehr aufwendig seien die Ermittlungen gegen den „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) betonte Generalbundesanwalt Range noch am vergangenen Samstag im SWR2 Interview der Woche. „Sorgfalt geht vor Schnelligkeit“, betonte Range. Nun stellt sich heraus: Die Zahl der Unterstützer des „NSU“ könnte sich noch wesentlich erhöhen. Bislang sind 12 Personen als mutmassliche Unterstützer „Beschuldigte“ im strafrechtlichen Sinne. Doch […]

LinkARENAStudiVZShare

Harald Range wird neuer GBA

Der Bundesrat hat der Berufung von Harald Range als neuem Generalbundesanwalt zugestimmt. Damit steht der Ernennung durch den Bundespräsidenten nichts mehr im  Weg. Range gilt international als gut vernetzt, Kollegen beschreiben ihn als umgänglich und an der Sache orientiert. Er ist – ganz im Gegensatz zu seiner Vorgängerin Monika Harms – ein Medienprofi. Und doch ist […]

LinkARENAStudiVZShare

Letzte Tweets von @terrorismus

  • @ALickleder @burhoff Hätte die RAin den Eklat abwenden und allen diese sinnlosen Pirouetten ersparen können? Vermutlich auch
    vor 1 Woche
  • @ALickleder Senat sagt: sie kannte ja die Entscheidung zur (Nicht-)Beiordnung und hatte Reisekosten trotzdem aufgew… https://t.co/RkWy6dMfB1
    vor 1 Woche
  • @hiesigeMeinung mutmaßlich ja 😉
    vor 1 Woche
  • Entscheidung in meinen Worten in Kürze: Pflichtvert krank, RAin wusste d. vorherigen Beschluss, dass sie nicht beig… https://t.co/CNyWSXG1Em
    vor 1 Woche
  • Das OLG #Stuttgart hat Einzelheiten zu seiner Entscheidung mitgeteilt, dass eine Wahlverteidigerin nach § 145 IV St… https://t.co/NpgCVhS8NF
    vor 1 Woche

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019