. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Pausch“

Daniel Schneider von Terrorliste gestrichen

Er ist sehr erleichtert, sagt sein Anwalt Johannes Pausch: Daniel Martin Schneider, verurteilter Terrorist der „Sauerlandgruppe„, ist nach seiner Entlassung aus der Haft nun auch von der „Terrorsanktionsliste“ der Vereinten Nationen gestrichen worden. Vorausgegangen waren jahrelange Diskussionen mit der Beauftragten des UN-Sicherheitsrates für die Sanktionsliste, Kimberly Prost, die sogar extra aus New York nach Deutschland reiste, […]

LinkARENAStudiVZShare

UN nimmt Daniel Schneider (noch) nicht von der Terrorliste

Die Dame ist im Ton verbindlich, aber in der Sache hart. Sie heißt Kimberly Prost und ist in New York die Ombudsfrau für die „Terrorliste“ der Vereinten Sanktionen (korrekt: resolutions list 1267 and 1989  concerning Al-Qaida) und damit das Feigenblatt, das darüber hinwegtäuschen soll, dass der Weg auf diese Liste einfach, der Rückweg schwer und […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU: RA Pausch zieht die Notbremse – Aussage Carsten S. unterbrochen

Der Zug raste in Richtung Prellbock – da zog Rechtsanwalt Johannes Pausch (Düsseldorf) die Notbremse und bat um eine Unterbrechung der Aussage seines Mandanten Carsten S. Mit vielen Erwartungen und Vorschusslorbeeren hatte sie gestern begonnen, doch je länger die Vernehmung dauerte, desto größer wurden (nicht nur) bei mir die Zweifel, wohin die Reise eigentlich geht. […]

LinkARENAStudiVZShare

Blackbox Dschihad

Im März hatte ich eine ausführliche Rezension des Buches „Blackbox Jihad“ von Martin Schäuble versprochen. Nun habe ich das Buch für die Literatursendungen von SWR2 und NDR Info besprochen – das Audio ist hier nachzuhören. Martin Schäuble hat ein Doppelportrait über Daniel Schneider von der Sauerlandgruppe und Sa’ed, einen „Selbstmordattentäter“ aus Nablus geschrieben. Sein Buch […]

LinkARENAStudiVZShare

Kevin hat nun Daniels Anwalt

Anwaltswechsel: Der Terrorverdächtige Kevin S., der versucht haben soll, Daniel Schneider von der Sauerlandgruppe aus dem Gefängnis freizupressen, will offenbar einen neuen Anwalt haben. Aus Justizkreisen ist zu hören, dass dem Beschuldigten möglicherweise ein anderer Pflichtverteidiger beigeordnet wird. Und zwar interessanterweise der gleiche Anwalt, der auch Daniel Schneider im Sauerland-Verfahren vertreten hat:

LinkARENAStudiVZShare

Freipressungsversuch aus dem Kartoffelkeller

Im Internet sind bizarre Videos aufgetaucht, die eine Freilassung von Daniel Schneider, Mitglied der Sauerlandgruppe, fordern. Auf einem Video sieht man eine vermummte Gestalt, die halloween-würdig gekleidet ist und in nicht wirklich überzeugendem Deutsch seine Befreiung fordert. „Es sieht aus wie im Kartoffelkeller in Neunkirchen“, meinte mein Kollege Tobias spontan und treffend, als er das Video fand. Die simple […]

LinkARENAStudiVZShare

Sauerland: Ende gut, alles gut?!

Das Sauerlandverfahren ist zu Ende. Mit den Strafen
Fritz Gelowicz 12 Jahre Haft
Adem Yilmaz 11 Jahre Haft
Daniel Schneider 12 Jahre Haft und
Atilla Selek 5 Jahre Haft
hat der 6. Strafsenat nach meinem Eindruck angemessene Strafen für die vier Angeklagten gefunden. Das mag man auch daran ablesen, dass Adem Yilmaz, Daniel Schneider und Atilla Selek die Strafen noch […]

LinkARENAStudiVZShare

GPSP: Gutes Plädoyer, schlechtes Plädoyer

Heute gab es also das Plädoyer für Daniel Martin Schneider. Wie schon bei Fritz Gelowicz teilten sich die beiden Verteidiger Johannes Pausch (Düsseldorf) und Bernd Rosenkranz (Hamburg) die Aufgabe. Es begann Johannes Pausch und legte den bislang inhaltlich und rhetorisch besten Schlussvortrag hin: Ohne Theater, Kalauer oder Proseminar: Pausch sprach frei, verlas nur Zitate wörtlich […]

LinkARENAStudiVZShare

Showdown für Schneider

Am Mittwoch um 11 Uhr gehen die Schlussvorträge im Sauerland-Verfahren weiter. Die Rechtsanwälte Johannes Pausch (Düsseldorf) und Bernd Rosenkranz (Hamburg) plädieren für Daniel Martin Schneider und werden ggf. ihre Strafanträge stellen. Es geht um viel: Weil er bei seiner Festnahme einem BKA-Beamten die Waffe entrissen und mit ihr geschossen hat, droht ihm als Höchststrafe eine […]

LinkARENAStudiVZShare

Des Anwalts falscher Hals – und ein verschwurbeltes Geständnis

Zum Ende der Beweisaufnahme gab es heute noch einmal einen langen und zunächst wenig erquicklichen Verhandlungstag – mit einem spannenden Ende. Allerdings ohne Rechtsanwalt Gnjidic. Er habe den Termin „in den falschen Hals bekommen“ und schlicht vergessen, erklärte sein Co-Verteidiger Axel Nagler. „Wir werden das bei der Gebührenfestsetzung berücksichtigen“, erwiderte Ottmar Breidling mit einem schwer […]

LinkARENAStudiVZShare

Nächste Seite »

Letzte Tweets von @terrorismus

  • Krasse Aktion der @PolizeiBB - die offenbar erschreckend nötig ist... https://t.co/mXiMK71QwQ
    vor 5 Minuten
  • @FvCastell @OliverGnther @AdrianBreda @hrPresse @SWRpresse @schmdjhnnsn Wir haben keine explizite DDJ-Page sondern… https://t.co/zliWYKGLvc
    vor 22 Stunden
  • BKA und Bundesanwaltschaft haben gezählt und gewogen: Der Terrorverdächtige aus #Köln #Chorweiler hatte 3150 Rizinu… https://t.co/YU4BUTxFt8
    vor 24 Stunden
  • Heute erneute Durchsuchung des Hauses in #Köln #Chorweiler, in dem #Rizin gefunden wurde. Die Schlüssel des Beschul… https://t.co/dQMEj1msGX
    vor 6 Tagen
  • @MaedchenNerd @schmdjhnnsn Der @schmdjhnnsn denkt jetzt bestimmt: @terrorismus kennt den Unterschied eh nicht...
    vor 6 Tagen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2018