. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Heer“

NSU: Diskussion um den guten Ton im Gericht

Wer darf wann sprechen? Schon gestern hatte Verteidiger Wolfgang Heer (Zschäpe) versucht, eine Auskunft darüber zu bekommen, in welcher Reihenfolge die Beteiligten im Verfahren zu Wort kommen werden. Vielleicht lag es an Heers Art, vielleicht am Unwillen des Vorsitzenden, seine Sitzungsleitung zu erläutern – jedenfalls gab es auf die Frage gestern keine Antwort.
Heute wurde das Thema erneut […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU-Prozess am Scheideweg?

Für die Nebenkläger wird Donnerstag ein spannender Verhandlungstag – und vielleicht auch ein sorgenvoller Tag. Denn mit seinem Vorschlag, die strafrechtliche Aufarbeitung des Sprengstoffanschlages in der Kölner Keupstraße 2004 vom restlichen NSU-Prozess abzutrennen und separat zu verhandeln, hat der Vorsitzende Richter Manfred Götzl für viele Diskussionen zwischen den Nebenklägern gesorgt. Während die Ombudsfrau der Bundesregierung […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU-Prozess künftig im Bonner Bundestag?

Der Vorschlag ist so kurios, das man versucht ist, ihn einfach als Scherz abzutun und ins Unernste abzugleiten: Rechtsanwalt Wolfgang Heer (Beate Zschäpe) hat in seinem Aussetzungsantrag heute Vormittag en passant vorgeschlagen, man könne ja das Bonner WCC (den früheren Bundestag) als Verhandlungsort wählen. Doch so abwegig ist die Idee theoretisch nicht. Wenn da nicht […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU: Nach dem Antrag ist vor dem Antrag

Der 6. Strafsenat am Oberlandesgericht München war heute entscheidungsfreudig: Nach dem Beschluss über den Antrag der Wohlleben-Verteidiger hat der Senat nun in etwas anderer Besetzung auch den Antrag der Zschäpe-Verteidiger zurückgewiesen: Er sei zulässig, aber unbegründet entschieden die Richterin Dr. Fischer als Vorsitzende sowie die Richter Odersky und Kuchenbauer. Eine etwas andere Besetzung also, weil der […]

LinkARENAStudiVZShare

Kommentar: Die Öffentlichkeit, schlechte Opferanwälte und der NSU-Prozess

Der NSU-Prozess und die Aufregung vieler Beteiligten ist das Thema meines Kommentars für den Sendeplatz „SWR Kommentar der Woche“. Hier mein Text:

LinkARENAStudiVZShare

Zschäpe hat Vorsitzenden Richter Götzl wegen Befangenheit abgelehnt

Es war zu erwarten: Der Prozess hat begonnen – und kommt doch nicht voran: Beate Zschäpe hat am Samstag Abend (04. Mai) um 18:59 Uhr durch ein Fax ihrer Anwälte den Vorsitzenden Richter Manfred Götzl als befangen abgelehnt. Deshalb fragte ihr Rechtsanwalt Wolfgang Stahl (Koblenz) kurz nach Beginn der Hauptverhandlung, was denn mit diesem Antrag geschehen sei. Manfred […]

LinkARENAStudiVZShare

Der NSU-Prozess beginnt. Fünf Thesen zum ersten Tag

Am Montag um 10:00 Uhr soll der Prozess gegen Beate Zschäpe, Ralf Wohlleben und drei weitere Angeklagte vor dem Oberlandesgericht München beginnen. Die Aufregung aller Beteiligten ist groß, die Aufmerksamkeit der Medien immens. Betrachten wir den Auftakt mit kühlem Kopf: Fünf Thesen, was wohl passieren wird.
 

LinkARENAStudiVZShare

Zschäpe-Verteidigung bessert Nachbesserungsantrag nach

Wolfgang Heer, Pflichtverteidiger von Beate Zschäpe, hat soeben gegenüber Jochen Neumeyer von der Deutschen Presseagentur (dpa) erklärt, die Verteidigung ziehe ihren Antrag auf Nachbesserung der Anklage zurück. An der Rüge eines formellen Fehlers werde nicht festgehalten, sagte Rechtsanwalt Wolfgang Heer der dpa. Es bleibe aber bei der Kritik, dass Zschäpe aus Sicht der Verteidiger nicht […]

LinkARENAStudiVZShare

Bundesanwaltschaft soll Zschäpe-Anklage nachbessern

Je nach Betrachtung pünktlich zur Frist oder auf den letzten Drücker haben die Verteidiger von Beate Zschäpe am Montag Stellung zur Anklage gegen ihre Mandantin genommen. Auf 22 Seiten setzen die Anwälte sich mit den Vorwürfen der 488-seitigen Anklage auseinander – und kommen zum Ergebnis, dass die Bundesanwaltschaft zur „Nachbesserung“ aufgefordert werden soll. Denn die Anklageschrift sei […]

LinkARENAStudiVZShare

„Ausnahmsweise“ im Strafverfahren

Der Generalbundesanwalt gibt die Anklage gegen Beate Zschäpe und andere bekannt – aber die wissen noch nichts von ihrem „Glück“: Soweit ich es überblicke, war es in Terrorsachen ein Novum, was am vergangenen Donnerstag  passiert ist. Zunächst bestätigte das Oberlandesgericht München dürr den Eingang der Anklage gegen Beate Zschäpe und ihre mutmasslichen Unterstützer. Sodann trat […]

LinkARENAStudiVZShare

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Letzte Tweets von @terrorismus

  • @Joerg_Rehmann @WilmH ...und ich hatte die Remoulade bewusst weggelassen 😂
    vor 17 Stunden
  • @WilmH Mir ist plötzlich so nach Fischstäbchen. Fischstäbchen mit Kohlrabi.
    vor 1 Tag
  • Habe eben in den Nachrichten ein neues Wort gelernt: Terroralarm-Bereitschaft. Bin nicht ganz sicher, ob es meint, was es aussagt... 😉
    vor 1 Woche
  • ✈️ ⏰ Am Flughafen #Frankfurt und am #Hahn gab es im vergangenen Winterflugplan strukturell die meisten Verspätungen… https://t.co/QoHth19OO5
    vor 2 Wochen
  • https://t.co/sx5KynZ6nL
    vor 2 Wochen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019