. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Gelowicz“

Sauerlandgruppe: Fritz Gelowicz auf Bewährung frei

Wie die Zeit vergeht: Am Montag (15. August) wurde Fritz Gelowicz von der „Sauerlandgruppe“ aus der Haft entlassen. Er hatte zwei Drittel seiner 12jährigen Haftstrafe abgesessen. Zwei Gutachter kamen unabhängig voneinander zum Ergebnis, dass er eine „günstige Prognose“ habe, also wohl nicht mehr gefährlich sei. Auch in der Haft hatte er sich nach meinen Informationen […]

LinkARENAStudiVZShare

Vater Gelowicz: Nachwort zum Jihad

Der Sozialwissenschaftler und Autor Martin Schäuble hat mit „Black Box Dschihad“ 2011 ein beachtenswertes Buch geschrieben, in dem er die Lebenswege von zwei „Gotteskriegern“ nachzeichnet: Er beschreibt Daniel Schneider von der Sauerlandgruppe und Sa’ed aus Nablus in den Palästinensergebieten. Ich habe das Buch hier besprochen.
In der kommenden Woche erscheint „Black Box Dschihad“ als Taschenbuch – […]

LinkARENAStudiVZShare

Nächster Versuch: Staatsanwaltschaft Stuttgart ./. Yousif-Gruppe

Schon fast vergessen scheint das verunglückte Verfahren gegen die „Yousif-Gruppe“ vor dem Landgericht Stuttgart. Doch es wird wieder aktuell. Kurz zur Erinnerung: Drei Angeklagten sollte der Prozess wegen „Bildung einer kriminellen Vereinigung“ gemacht werden, weil sie aus islamistischer Gesinnung systematisch Männer für Terrorcamps angeworben haben sollen. Geistiger Urheber soll der Prediger Yehia Yousif aus dem […]

LinkARENAStudiVZShare

Filiz ist frei

Die als Terrorhelferin verurteilte Filiz Gelowicz ist bereits heute aus der Haft entlassen worden. Ihr Anwalt Mutlu Günal erklärte, zuvor habe der Generalbundesanwalt auf Rechtsmittel gegen die Aussetzung der Reststrafe auf Bewährung verzichtet. Aus baden-württembergischen Justizkreisen gab es für die Freilassung eine informelle Bestätigung.

LinkARENAStudiVZShare

Freipressungsversuch für Filiz Gelowicz!

Filiz Gelowicz soll aus dem Gefängnis freigepresst werden – das geht aus einer Forderung hervor, die deutsche Sicherheitsbehörden für authentisch halten. In der Botschaft bekannt sich die Unterorganisation „Al Qaida im Islamischen Maghreb“ zu der Entführung eines deutschen Ingenieurs. Der Mann stammt aus Nord-Württemberg und arbeitete für das Bauunternehmen „Bilfinger und Berger“ in Nigeria. Er wurde Ende Januar […]

LinkARENAStudiVZShare

Filiz Gelowicz kündigt ihrem Anwalt

Ein Leser dieses Blogs hatte es schon vermutet – und es ist tatsächlich so: Filiz Gelowicz hat ihrem Anwalt Hansgeorg Birkhoff (Berlin) das Mandat gekündigt. Das bestätigte mir Birkhoff heute. Zu den Gründen wollte er mir nichts sagen. Die Kündigung erfolgte in einer Zeit, in der erneut ein Text im Internet auftauchte, der von Frau […]

LinkARENAStudiVZShare

Lob für das Schokocafe

Es ist Lob von der falschen Seite: In einem dreiseitigen Schreiben, dass von der „Islamischen Bewegung Usbekistans“ (IBU) stammen soll, wird Filiz Gelowicz „Lob und Anerkennung“ zugesprochen. Das Schreiben soll laut Unterschrift von „Abu Adam“ stammen – und damit möglicherweise von Mounir C. aus Bonn, der schon häufiger mit Text- und Videobotschaften von sich Reden machte. […]

LinkARENAStudiVZShare

Schmutzige Geschichte

Sherali Haitalievich Azizov soll tot sein. Sein Vater erzählte dem Journalisten Marcus Bensmann, die usbekischen Behörden hätten ihn über den Tod seines Sohnes informiert, als er ihn im Gefängnis in Taschkent besuchen wollte. Das berichtet Marcus Bensmann in der taz. Am 5. November sei Azizov demnach an Herzversagen gestorben. Im Alter von 35 Jahren. Es […]

LinkARENAStudiVZShare

Filiz Gelowicz ist vorerst frei – und legt Revision ein

Das Berliner Kammergericht hat heute das Urteil gegen Filiz Gelowicz verkündet: Wegen Geldüberweisungen an Al Qaida, die Deutschen Taliban Mujahidin und an die Islamische Jihad Union sowie wegen Unterstützungshandlungen durch Internetpropaganda muss sie zwei Jahre und sechs Monate in Haft. 
Allerdings  hob das Gericht den Haftbefehl gegen die 29jährige auf. Bis das Urteil rechtskräftig ist, bleibt sie […]

LinkARENAStudiVZShare

Fritz sagte: „Ich bin dann mal weg!“

Überraschung heute in Berlin: Im Prozess gegen Filiz Gelowicz und Alican T. hat die Frau von Fritz Gelowicz eingeräumt, dass die Anklage der Bundesanwaltschaft zutrifft: Ja, sie habe Videos ins Internet hochgeladen, ja, sie habe Geld an einen Kontaktmann in der Türkei überwiesen, gab die 29jährige vor dem Berliner Kammergericht zu.
Schon zuvor hatte sie sich […]

LinkARENAStudiVZShare

Nächste Seite »

Letzte Tweets von @terrorismus

  • Wann kann man Frauen aus dem IS in Deutschland anklagen? Juristische Hintergründe von @ckornmeier und @markus_sehl… https://t.co/vGO3bmzoNN
    vor 21 Stunden
  • @hemicker @HouseofCommons Klingt ein bisschen so, klingt es nicht? 😉
    vor 3 Tagen
  • Es gibt viele gute Gründe, die Brexit-Debatten im @HouseofCommons zu schauen. Die Performance von Mr Speaker John… https://t.co/QlDxRpVAzj
    vor 3 Tagen
  • @SWRAktuellBW @radiomachen @Reperiam @schmdjhnnsn @gruenewoche Genau - wenn auch nicht mehr mit allen Gimmicks 😉
    vor 4 Tagen
  • @radiomachen @SWRAktuellBW @Reperiam @schmdjhnnsn @gruenewoche In voller Schönheit leider nicht mehr. Wir haben 🐄 i… https://t.co/3kxinCb3L0
    vor 4 Tagen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019