. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ Bonn“

Bonner Taschenbombe: Anklage da, Anwälte sauer

Es geht um die wohl geplante Ermordung des ProNRW-Chefs Markus Beisicht und anderer Politiker der rechtsextremen Partei – und es geht um die Bonner Taschenbombe: Der Generalbundesanwalt hat am Mittwoch vier Männer wegen Gründung und Mitgliedschaft in einer (inländischen!) terroristischen Vereinigung angeklagt: Marco G., Enea B., Koray D. und Tayfun S. sollen spätestens am 22. Dezember […]

LinkARENAStudiVZShare

GBA identifiziert einen der Bonner Taschenbomber

In der Öffentlichkeit ist die blaue Tasche fast in Vergessenheit geraten: Im Dezember 2012 wurde sie entdeckt – und seitdem gab es viele Fragen rund um die „Taschenbombe“ ohne Zünder: Wer hat sie warum dort abgestellt? War es ein Anschlagsversuch auf den Bahnhof? Oder sollte sie in einen Zug gelegt werden? Bislang interessierten sich die Ermittlungsbehörden […]

LinkARENAStudiVZShare

Familie G. und die Tasche vom Bonner Bahnhof

Ist die Sache im Bonner „Taschenbomben-Fall“ wirklich so klar, wie manche Kollegen glauben? Sie schreiben von Durchbruch und „heisser Spur“.  Tatsächlich haben Kriminaltechniker wohl DNA-Spuren in der Tasche und sogar am Sprengsatz selbst gefunden, die mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auf Frau und Kind von Marco R. G. passen. Doch der ist derzeit offiziell noch nicht einmal Beschuldigter in diesem Fall – […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU-Prozess künftig im Bonner Bundestag?

Der Vorschlag ist so kurios, das man versucht ist, ihn einfach als Scherz abzutun und ins Unernste abzugleiten: Rechtsanwalt Wolfgang Heer (Beate Zschäpe) hat in seinem Aussetzungsantrag heute Vormittag en passant vorgeschlagen, man könne ja das Bonner WCC (den früheren Bundestag) als Verhandlungsort wählen. Doch so abwegig ist die Idee theoretisch nicht. Wenn da nicht […]

LinkARENAStudiVZShare

Salafisten-Plot: Polizei vergißt Blick in den Kühlschrank

Leicht chaotisch und noch schwer einzuschätzen sind die Ermittlungen gegen die vier mutmaßlichen „Leverkusen-Attentäter“ rund um den deutschen Konvertiten Marco R. G. Die vier Männer wurden schon länger beobachtet, weil sie einen Anschlag auf Pro-NRW-Funktionäre geplant haben sollen. Doch stecken sie auch hinter der Bonner „Taschenbombe„? Den Durchbruch in dieser Frage könnte der Kühlschrank in der Wohnung […]

LinkARENAStudiVZShare

Spiegelfechterei um drei Terrorverdächtige

Gegen „mindestens drei“ Terrorverdächtige wird aktuell „nach SPIEGEL-Informationen“ wegen der Bonner Taschenbombe ermittelt, tönt heute der SPIEGEL höchstselbst in einer Vorabmeldung – und selbst die Tagesschau plappert es nach. Ich ziehe den Hut vor den Kollegen des Montagsmagazins! Das ist wahrlich geschickte Eigenwerbung – bzw. ziemlich schmerzfrei.

LinkARENAStudiVZShare

…und wieder der seltsame Wecker!

Während die Polizei inzwischen offiziell in „alle Richtungen“ ermittelt, woher die Taschenbombe auf dem Bonner Hauptbahnhof gekommen sein könnte, halten viele Ermittler weiterhin einen islamistischen Hintergrund für die plausibelste Variante. „Dafür passen bislang die meisten Puzzlestücke“, sagte mir heute ein Ermittler. Vor allem passt der Wecker, der in der Tasche gefunden wurde. Er ähnelt sowohl […]

LinkARENAStudiVZShare

Interview mit Ibrahim Abou-Nagie

Die Verteilung von deutschen Koranübersetzungen hat in den vergangenen Wochen für viel Aufsehen, Ausschreitungen in Bonn und Solingen sowie eine heftige politische Debatte gesorgt. Hinter der Aktion steht der Bonner Geschäftsmann und Prediger Ibrahim Abou-Nagie. Nach einigem Zögern war er bereit, mir ein Interview zu geben, das heute Abend um 20:15 im Radioprogramm SWRInfo ausgestrahlt wird (Webradio […]

LinkARENAStudiVZShare

Schwager der Chouka-Brüder in Haft

Das Bundeskriminalamt hat nach meinen Informationen gestern am Flughafen Köln-Bonn den 27jährigen Islamisten Ahmed K. aus Bonn festgenommen. Der Deutsch-Libyer K. wollte offenbar nach Tunis ausreisen. Er ist für die deutschen Sicherheitsbehörden kein Unbekannter – nicht nur, weil er ein Schwager der „Chouka-Brüder“ ist.
Bereits 2009 reiste Ahmed K. mit drei anderen Männern, einer Frau und […]

LinkARENAStudiVZShare

Neues von der Yousif-Gruppe

Zwei Kurzmeldungen für Interessierte an der „Yousif-Gruppe„: Das Landgericht Stuttgart will das Verfahren offenbar wieder in Gang bringen, nachdem sich die Kammer etwas verjüngt hat. Es ist eine Reise nach Ägypten geplant, um dort Zeugen zu vernehmen. Ich bin gespannt, ob die Richter dazu überhaupt eine Dienstreisegenehmigung bekommen (Stichwort: Sicherheitslage).
Und ganz aktuell heute haben verschiedene Familienmitglieder […]

LinkARENAStudiVZShare

Nächste Seite »

Letzte Tweets von @terrorismus

  • Denkbares Thema: Negative Feststellung der Linksradikalität der @spdbt Hätte gewisse Erfolgschancen 😉 https://t.co/RC7anKDxPO
    vor 5 Tagen
  • 🚁🚑Braucht die #Westpfalz einen eigenen #Rettungshubschrauber? Unsere Datenrecherche zeigt die schlechte Notarztvers… https://t.co/GkBMnKpV0Z
    vor 5 Tagen
  • Freunde der #Justiz in #Stuttgart #Stammheim finden übrigens im #Tatort vom Sonntag nach ca. 60 Minuten ein bekannt… https://t.co/jPTKTAtziq
    vor 1 Woche
  • “Linksradikale Kräfte” in der @spdbt Wenn ich bislang etwas nicht bei Hans-Georg #Maaßen entdeckt habe, dann ist… https://t.co/bTgPQsYhNB
    vor 1 Woche
  • Ruhestand für Maaßen: Das Ende eines unsäglichen Trauerspiels | https://t.co/gp9bNjE3gc https://t.co/6HD4w6zikK von @GoetschenbergM
    vor 1 Woche

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2018