. .

Artikelarchiv für Schlagwort „ BND“

Hintergründe des Münchner Terroralarms an Silvester: Zwei Brüder und Drei Könige

Wie kam es zur spektakulären Terrorwarnung am Silvesterabend? Dieser Frage bin ich gemeinsam mit meinem Kollegen Oliver Bendixen, Polizeireporter des Bayerischen Rundfunks, in den vergangenen zwei Tagen nachgegangen. Es ist eine spannende Geschichte: Alles begann kurz vor Weihnachten in einem Polizeirevier in Baden-Württemberg mit zwei irakischen Brüdern – und ist erst nach dem Feiertag „Drei […]

LinkARENAStudiVZShare

Die Spione, die wir liebten

Die jüngsten Spionagefälle in Pullach und Berlin, Spionage unter „Freunden“ und das deutsch-amerikanische Verhältnis waren die Themen für den SWR-Kommentar der Woche, den ich am vergangenen Samstag gemacht habe. Für Interessierte hier noch einmal der Text:

LinkARENAStudiVZShare

Elvis lebt: Nachts beim BND!

Wenn beim Bundesnachrichtendienst (BND) etwas streng verboten ist, dann privat zu fotografieren. Ob Mitarbeiter, Gebäude, Dokumente oder Ausrüstung: Bei einem Geheimdienst ist prinzipiell alles geheim, selbst die Speisepläne der Kantine seien Verschlusssache, wird gerne kolportiert. Umso erstaunlicher, dass der BND den Fotografen Martin Schlüter eingeladen hat, sich auf der „Liegenschaft“ in Pullach umzusehen und die […]

LinkARENAStudiVZShare

Was würde der BND zu Stefanie Tückings Emails sagen?

Heute wurde bekannt, dass der Bundesnachrichtendienst angeblich knapp 3 Millionen SMS und Emails pro Jahr auf Schlagworte durchsucht, die einen terroristischen Hintergrund vermuten lassen. Meine Kolleginnen und Kollegen von SWR3 kamen beim Lesen dieser Meldung auf die hübsche Idee, ich könnte doch im BND-Sinne mal eine (fast) beliebige Email von Moderatorin Stefanie Tücking auf Terrorverdacht überprüfen. […]

LinkARENAStudiVZShare

Two to Tango: Aus dem Nähkästchen des BND

Etwas Offtopic, aber sehr interessant: Guido Steinberg, Islamwissenschaftler und Terrorismusexperte der „Stiftung Wissenschaft und Politik“ hat hier für das „American Institute For Contemporary German Studies“ (AICGS) einen interessanten Aufsatz (auf Englisch) über die Rolle des BND bei den Verhandlungen zwischen Israel und der Hamas in den vergangenen Jahren veröffentlicht.

LinkARENAStudiVZShare

Eklat im GIMF-Verfahren: Steuerte das FBI die zweite Generation?

Die Anhaltspunkte scheinen eindeutig: Rechtsanwalt Rainer Ahues (Bremen) hat heute im GIMF-Verfahren vor dem Oberlandesgericht München angeprangert, dass die „zweite Generation“ der Globalen Islamischen Medienfront (GIMF) offenbar von der amerikanischen Bundespolizei FBI und einer privaten Beratungsfirma für Terrorismusbekämpfung unterwandert worden ist. Damit nicht genug: Der deutsche Auslandsgeheimdienst BND soll es gewußt haben. Und all das, […]

LinkARENAStudiVZShare

Planloser BND

Schwere Sicherheitspanne – oder einfach „ganz normaler“ Behörden-Schlendrian? Heute äußerte sich der Bundesnachrichtendienst in Berlin über einige angeblich verschwundene Pläne seines Neubaus in der Berliner Chauseestrasse. BND-Präsident Ernst Uhrlau gab sich dabei gelassen.

LinkARENAStudiVZShare

Letzte Tweets von @terrorismus

  • Habe eben in den Nachrichten ein neues Wort gelernt: Terroralarm-Bereitschaft. Bin nicht ganz sicher, ob es meint, was es aussagt... 😉
    vor 4 Tagen
  • ✈️ ⏰ Am Flughafen #Frankfurt und am #Hahn gab es im vergangenen Winterflugplan strukturell die meisten Verspätungen… https://t.co/QoHth19OO5
    vor 2 Wochen
  • https://t.co/sx5KynZ6nL
    vor 2 Wochen
  • Im Stuttgarter Terrorprozess um islamistischen Anschlagsplan #Karlsruhe kritisiert der Vorsitzende Richter die… https://t.co/NvxvymYGHJ
    vor 2 Wochen
  • "Aufgrund des gestrigen Zeitungsartikels ist die Postfiliale heute Nachmittag zusätzlich geöffnet". Kann man so m… https://t.co/BWl3eSpHRh
    vor 2 Wochen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019