. .

2. Koblenzer Al-Qaida Urteil rechtskräftig

27.05.2011, von

Kurz notiert: Mit Beschluß vom 19. Mai hat der Bundesgerichtshof die Revisionen im 2. Koblenzer Al Qaida-Verfahren verworfen. Das Urteil gegen Ömer Ö. und Sermet I. ist damit rechtskräftig. Ömer Ö. soll Mitglied, Sermet I Unterstützer des Terrornetzwerks gewesen sein. Weiterhin läuft der Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft gegen Sermet I. Ömer Ö. ist Türke, ihm droht nun theoretisch die Ausweisung.

LinkARENAStudiVZShare

Al Qaida in München

04.05.2011, von

Vor dem OLG München

Vor dem OLG München

Auch gestern war der Tod von Osama bin Laden natürlich am Oberlandesgericht München am Rande des GIMF-Verfahrens in aller Munde. Und es gab einen Moment des ungläubigen Staunens, als sich ein der Al Qaida-Mitgliedschaft vermutlich  unverdächtiger Bürger in einem sehr traditionellen Aufzug vor dem Oberlandesgericht zeigte. Ein Prozessbesucher? Eine Aktion von Hape Kerkeling? Eine Chance, doch noch 25 Millionen Dollar zu verdienen? Viele Beobachter erkannten eine verblüffende Ähnlichkeit. Doch es war purer Zufall, der Herr besuchte eine andere Veranstaltung im Gerichtsgebäude. Die soll aber auch sehr interessant gewesen sein.

Heute kam dann Al Qaida wirklich nach München. In Gestalt eines alten Bekannten aus diesem Blog: Aleem Nasir.

„Al Qaida in München“ weiterlesen →

LinkARENAStudiVZShare

Sermet wird ausgebürgert

08.02.2011, von

In diesen Tagen soll Sermet I. Post vom Ordnungsamt des Landkreises Reutlingen bekommen und über die Rücknahme seiner Einbürgerung informiert werden. I. ist im 2. Koblenzer Al Qaida-Verfahren als Terrorhelfer verurteilt worden, das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Trotzdem betreibt der Landkreis schon seit Monaten die Rücknahme seiner Einbürgerung. 5 Jahre lang ist eine solche Rücknahme möglich. Weil Sermet I. am 23.03.2006 die deutsche Staatsangehörigkeit verliehen bekam (und die Frist demnach in etwa fünf Wochen abläuft), ist nun in den beteiligten Amtsstuben Eile geboten. Doch der Entschluss zur Ausbürgerung steht nach meinen Informationen fest.

„Sermet wird ausgebürgert“ weiterlesen →

LinkARENAStudiVZShare

Al-Qaida zum Download

31.01.2011, von

Radiofeature Inside al-Qaida

 

Wer es nicht live hören konnte: Das ARD radiofeature „Inside al-Qaida“ steht nun zum Download oder zum online Anhören bereit. Über Rückmeldungen freue ich mich.

LinkARENAStudiVZShare

Bundeswehr schützt nicht vor Al Qaida

27.01.2011, von

In der Sache Yannick Nasir gibt es Neuigkeiten von der Bundeswehr, die ich – wie gelegentlich – als Gastautor bei Tagesschau.de erzähle.

LinkARENAStudiVZShare

Inside al-Qaida…

23.01.2011, von

Inside al-Qaida

… heisst mein Feature, das in der Reihe „ARD radiofeature“ am kommenden Mittwoch auf SWR2 seine Ursendung hat und dann auch in anderen Hörfunkprogrammen zu hören sein wird und ab dem 30. Januar 2011 auf ARD.de zum Download bereitsteht. Hörproben gibt es dort schon jetzt.

Ich erzähle die Geschichte von Yannick Nasir, über den ich in diesem Blog ja schon häufiger geschrieben habe. Er war der „Kronzeuge“ des Generalbundesanwalts im Verfahren gegen Aleem Nasir vor dem Oberlandesgericht Koblenz. Wobei ich den „Kronzeugen“ in Anführungsstriche setze, weil die Formulierung im rechtlichen Sinn des Begriffs nicht auf Yannick zutrifft. „Inside al-Qaida…“ weiterlesen →

LinkARENAStudiVZShare

War „Mohammed Ali“ ein Spion?

05.07.2010, von

Morgen hält die Verteidigung ihre Plädoyers im Koblenzer Al Qaida Verfahren gegen Ömer Ö. und Sermet I. Vergangene Woche hatte der Generalbundesanwalt für Ömer 6 Jahre Haft unter anderem wegen Mitgliedschaft im Terrornetzwerk Al Qaida sowie für Sermet 2 Jahre und 9 Monate wegen Unterstützung von Al Qaida gefordert. Dabei reduzierten die Ankläger die vorgeworfenen Einzeltaten bei beiden Angeklagten im Vergleich zur Anklage. So kam es, dass einige spannende Fragen, die im Laufe des Prozesses eine Rolle spielten, nun am Ende gar nicht mehr ausführlich auftauchten. Das betrifft unter anderem den Bremer Terror-Verdächtigen Renée Marc S., in der Szene auch „Mohammed Ali“ genannt. War / ist er ein Spion westlicher Nachrichtendienste?

„War „Mohammed Ali“ ein Spion?“ weiterlesen →

LinkARENAStudiVZShare

Germersheimer Terrorist geht in die Revision

16.07.2009, von

Bei seiner Haltung zum Urteil („Blödsinn“) war es zu erwarten: Aleem N. hat gegen das Urteil des OLG Koblenz vom Montag Revision beim Bundesgerichtshof eingelegt. Die Sache wird aber einige Zeit dauern – zunächst muss das schriftliche Urteil überhaupt vorliegen. Danach ist ein Monat Zeit für die Begründung. Also eher ein Termin für 2010.

LinkARENAStudiVZShare

Aleem N.: Urteil ist Blödsinn

14.07.2009, von

Noch ein Nachtrag aus Koblenz: Nach Ende der Urteilsverkündung hatte ich noch kurz Gelegenheit, ein paar Worte mit Aleem N. zu wechseln…

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.
LinkARENAStudiVZShare

Radikalisiert von Dr. Osama

13.07.2009, von

Dr. Osama

Ein letztes Mal wurde Aleem N. heute Nachmittag mit Blaulicht und im Konvoi aus der Koblenzer Innenstadt in Richtung Gefängnis gefahren. Mir hat es sich über fast sieben Monate hinweg nicht erschlossen, weshalb man ihm regelmäßig diese pompöse „Ehre“ zu Teil werden liess: Vorne weg ein Polizeiauto, dahinter zwei Busse. Alle mit Blaulicht durch den morgendlichen Berufsverkehr hin und nachmittags zur besten Stau-Zeit zurück. Ohne in Details gehen zu wollen: Andere Bundesländer werten andere Angeklagte weniger auf. 

114 Seiten mündliche Urteilsbegründung hatte die Vorsitzende Richterin Angelika Blettner zuvor verlesen. Ein überzeugendes Urteil, wie ich finde.  „Radikalisiert von Dr. Osama“ weiterlesen →

LinkARENAStudiVZShare

Nächste Seite »

Letzte Tweets von @terrorismus

  • Achso. Ich hatte nach Genuss nicht geringer Mengen Winnetou-Filme natürlich auf General Taylor gesetzt... https://t.co/7z3d0pYiT1
    vor 1 Tag
  • Wolfgang Schäuble erwartet Erschütterung durch #LtwBayern18 - hat er @ULueb @SWRAktuell gesagt… https://t.co/lUo2m5xC3m
    vor 2 Tagen
  • @Frank_vanBebber @HeikeBorufka @WiebkeRamm @OLG_Frankfurt Ja, mag sein. Andererseits können sich auch verfassungsre… https://t.co/y451HSlmQD
    vor 4 Tagen
  • Hm. Wird man Richter, um sich in Karlsruhe Freunde zu machen? Klingt prima vista nach einem lauen Bad nach Wehner. https://t.co/xB23QxrTsR
    vor 4 Tagen
  • Warum legt die Kammer dann nicht § 219a StGB dem BVerfG zur konkreten Normenkontrolle vor? https://t.co/JSwIRzG0DT
    vor 4 Tagen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2018