. .

NSU – Aktuelle Zeugenladungen: Oma, V-Mann, Bruder

02.06.2014, von

Heute wurde eine neue, längere Ladungsverfügung für den NSU-Prozess bekannt. Die Termine stehen hier. Interessant ist neben der Dauer von drei Tagen für die Befragung von Tino Brandt die Tatsache, dass Anneliese A., die 90jährige Großmutter von Beate Zschäpe geladen ist. Zschäpe selbst soll sich nach ihrer Festnahme gegenüber einem Polizeibeamten als „Omakind“ bezeichnet haben. Zwar ist auch schon Zschäpes Mutter als Zeugin geladen gewesen (und hat nichts gesagt) und auch die Oma muss keine Angaben über Beate machen – trotzdem dürfte die Ladung und die damit verbundene Konfrontation zwischen Oma und Enkelin im Gerichtssaal nicht ohne Auswirkung auf Beate Zschäpe bleiben.

Auch geladen ist der Bruder des toten Uwe Böhnhardt sowie zahlreiche weitere Zeugen zu unterscheidlichen Themen. Soweit die Ladung reicht (23. Juli) wird der Anschlag in der Kölner Keupstraße noch kein Thema sein.

LinkARENAStudiVZShare

Schreibe einen Kommentar

*

Letzte Tweets von @terrorismus

Fehler: Du bist nicht mit Twitter verbunden.

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2020