. .

NSU: Die Notrufe aus Zwickau

05.09.2013, von

Neben einem BKA-Kommissar, der im November 2011 Holger G. befragt hat und einer Zeugin, die vor dem Mord an Ismail Yasar 2005 in Nürnberg zwei Radfahrer gesehen hat, beschäftigte sich der Senat heute auch mit den Notrufen vom 07. November 2011, als die Wohnung von Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt explodierte und ausbrannte. Aus diesen Anrufen – und aus einem Handyvideo einer Anwohnerin – wurde erneut deutlich, wie heftig die Wohnung gebrannt hat.

Während einige Anrufer sachlich ihre Notrufe absetzten („kohlrabenschwarzer Rauch“ bzw. „in der Frühlingsstraße 26 ist was explodiert, da brennt das ganze Haus“), sind andere Anrufer offenbar näher am Geschehen gewesen. Ihre Aufregung war deutlich sprübar – vor allem, wenn sie zunächst eine Ansage der Feuerwehr Zwickau anhören mussten, dass derzeit alle Leitungen belegt seien und man am Apparat bleiben möge. Sinnvollerweise wird der Notruf schon zu diesem Zeitpunkt aufgezeichnet – damit die Feuerwehr im Extremfall jede Sekunde des Notrufs nachhören kann. „Ach Du Scheisse“, fluchte einer der Anrufer, als er die Ansage zu hören bekam. Und dann aufgeregt: „Da brennt alles, Polizei und Feuerwehr muss da ganz schnell ran“. Auch unter den Anrufern: Die junge Nachbarin Janice M., die ausgesprochen cool den Brand erst meldete und dann ihre Großeltern beruhigte und der Handwerker, der noch Minuten vor dem Brand in dem Haus gearbeitet hat. Beide waren bereits Zeugen im Verfahren.

Ein weiteres Video wurde wohl nur Momente nach Brandausbruch gefilmt: Ein Mann läuft auf das brennende Haus zu, Trümmer fallen von der Fassade, Rettungskräfte sind keine zu sehen. „Krass“, sagt der Mann immer wieder. Ob jemand Hilfe brauchte und Rettungskräfte schon informiert sind, schien ihn nicht zu kümmern. Hat das eigentlich mal ein Staatsanwalt durch die Brille der Unterlassenen Hilfeleistung geprüft? Immerhin hätte die hochbetagte Nachbarin zu diesem Zeitpunkt noch im Haus gewesen sein können.

LinkARENAStudiVZShare

Schreibe einen Kommentar

*

Letzte Tweets von @terrorismus

Fehler: Du bist nicht mit Twitter verbunden.

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2020