. .

Rechtsterroristische „Werwolf-Gruppe“ um Sebastien N.?

17.07.2013, von

Sebastien N. - Mitglied der Werwolf-Gruppe?

Sebastien N. (links) – Mitglied der Werwolf-Gruppe?

Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt durchsuchen seit dem Morgen Wohnungen und Haftzellen in Niedersachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, den Niederlanden und der Schweiz. Es geht um eine mögliche neue Rechtsterror-Gruppe. Im Zentrum der Ermittlungen steht der Schweizer Neonazi Sebastien N. Er wurde im Mai 2012 in Hamburg-Harburg festgenommen und sitzt in der Schweiz wegen des Verdachts auf einen Mordversuch in Haft.

Er gilt als überzeugter Neonazi, angeblich ist auf seiner Brust ein Portrait von Adolf Hitler eintätowiert. Die Bundesanwaltschaft ermittelt seit längerer Zeit gegen ihn und weitere Männer, weil sie eine so genannte „Werwolfgruppe“ gegründet haben sollen.

Die Männer hätten sich mit verschlüsselter Kommunikation beschäftigt und geplant, Waffen und Sprengstoff zu besorgen. Doch konkrete Anschlagsplanungen hat die Gruppe wohl noch nicht gehabt, heißt es in Ermittlungskreisen. Deswegen gab es heute Morgen auch keine Festnahmen. Die Polizei durchsuchte Wohnungen und Haftzellen in Hamburg, Niedersachen, Mecklenburg-Vorpommern, den Niederlanden und der Schweiz, um weiteres Beweismaterial zu erhalten. Offenbar haben die Ermittler durch Zeugenaussagen erste Hinweise auf die Gruppe bekommen.

Eine Verbindung zur Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“ besteht offenbar nicht.

LinkARENAStudiVZShare

Schreibe einen Kommentar

*

Letzte Tweets von @terrorismus

  • @Ispiess @bundeswehrInfo @PP_Rheinpfalz Private Drohnen hätten wohl so hoch gar nicht fliegen dürfen - es war eine… https://t.co/7w7vWYHol9
    vor 2 Tagen
  • Gefährliche Situation im Kreis #Kaiserslautern: Tornado der @bundeswehrInfo begegnet im Tiefflug #Drohnen der… https://t.co/fCLLoW5cXa
    vor 2 Tagen
  • Der @KuehniKev in aller Munde: Während Thomas Oppermann im @Tagesspiegel meint, Kühni solle lieber noch 10 Jahre… https://t.co/nhTG5Bhvf4
    vor 1 Woche
  • @burhoff Zweifellos! Die Formulierung sollte nur das Thema deutlich machen 😉
    vor 1 Woche
  • Gute Güte: Der Gebührenrechts-Blogger @burhoff veröffentlicht, was man ihm schickt... Wer konnte denn damit rechnen… https://t.co/sG5HrA8lmd
    vor 1 Woche

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019