. .

Artikelarchiv für Juli 2013

Ermittlungsverfahren gegen Beate Zschäpe wegen Mordversuchs in Erfurt eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat gestern ein Ermittlungsverfahren gegen Beate Zschäpe wegen dreifachen Mordversuchs eingestellt. Es ging um den Vorwurf, Zschäpe könnte zusammen mit Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos am Silvestertag 1996 auf dem Erfurter Hauptbahnhof auf zwei oder drei Männer geschossen haben, nachdem es zuvor eine Auseinandersetzung in der Bahnhofsgaststätte um Aufnäher auf einer Jacke […]

LinkARENAStudiVZShare

Verfassungsschutz bietet Newsletter an und will dafür IP Adressen speichern

Transparenz muss her, hat sich inzwischen der Verfassungsschutz auf die Fahnen geschrieben. Deswegen gibt das Bundesamt für Verfassungsschutz künftig einen Newsletter heraus, den man auf der Webseite des Inlandsgeheimdienstes abonnieren kann. Was das inhaltlich bringt, muss man abwarten. Ausgesprochen drollig finde ich, dass der Dienst sich dafür aber zunächst einmal die Erlaubnis der Interessenten geben […]

LinkARENAStudiVZShare

Rechtsterroristische „Werwolf-Gruppe“ um Sebastien N.?

Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt durchsuchen seit dem Morgen Wohnungen und Haftzellen in Niedersachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, den Niederlanden und der Schweiz. Es geht um eine mögliche neue Rechtsterror-Gruppe. Im Zentrum der Ermittlungen steht der Schweizer Neonazi Sebastien N. Er wurde im Mai 2012 in Hamburg-Harburg festgenommen und sitzt in der Schweiz wegen des Verdachts auf einen Mordversuch […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU: 240 Journalisten waren bis heute nicht im Gericht

Am Anfang war die Aufregung um das Akkreditierungsverfahren für den NSU-Prozess groß. Wie viele andere Kollegen hatte auch ich Sorgen, wie die Arbeitsbedingungen für Journalisten sein würden. Heute ist der 23. Prozesstag und es ist eine gewisse Routine eingekehrt. Trotzdem ist eine Zahl ausgesprochen erstaunlich: Rund 240 Kolleginnen und Kollegen, die sich im Vorfeld für das […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU: Wurde aus Carsten S. der V-Mann „Delhi“?

Es ist erstaunlich, was meine Kollegen Axel Hemmerling und Ludwig Kendzia vom mdr herausgefunden haben: Fast 20 Monate nach Entdeckung der Terrorzelle NSU sind in einem Panzerschrank des Thüringischen Landesamtes für Verfassungschutz (TLfV) bislang unbekannte Unterlagen aufgetaucht. Das ist nach der bisherigen Entwicklung schon an sich ein Skandal: Dutzendfach ist beteuert worden, alle früheren Erkenntnisse […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU-Prozess: Zangengeburt und hechelndes Opfer

Es war der Tag der unpassenden Sprache im NSU-Prozess. Zum Auftakt gab sich Staatsanwalt Dr. Gerwin Moldenhauer bei seiner Aussage zum Thema „Vernehmungen des Holger G. vor dem Ermittlungsrichter“ engagiert und als Freund der Anglizismen. Latein scheint beim Generalbundesanwalt den Glanz alter Tage verloren zu haben, heute ist man dort eher „up to date“. Allerdings nicht […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU: Die Zeugen für die kommende Woche

Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl gibt den Beteiligten ein strammes Pensum auf: 15 Zeugen sind für die kommende Woche geladen. Es soll um die Morde an Enver Simsek, Abdurrahim Özüdogru und Habil Kilic (Morde 1, 2 und 4) sowie um die Vernehmung von Holger G. gehen. Zudem ist nochmals ein Handwerker aus dem Haus des Trios in der […]

LinkARENAStudiVZShare

Der „Zschäpe-Flüsterer“ vom BKA

Den Ersten Kriminalhauptkommissar (EKHK) beim BKA Rainer B. kann man getrost als eine rheinische Geheimwaffe des Bundeskriminalamtes bezeichnen. Wortgewand mit offenbar unerschütterlicher guter Laune, viel Faktenwissen über den „Nationalsozialistischen Untergrund“, aber auch gute Kenntnisse über die Besonderheiten deutscher Wetterphänomene oder die Reize der Insel Fehmarn in früheren Zeiten.
Heute war er als Zeuge geladen, weil er Beate Zschäpe am […]

LinkARENAStudiVZShare

„Schredder-Mann“ arbeitet nun dem Bundespräsidenten zu

 
Sensibilität geht anders: Der als „Schredder-Mann“ bekannt gewordene Mitarbeiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz, der nach der Entdeckung der Terrorzelle „NSU“ Akten im Bundesamt vernichten ließ und damit nicht nur für das vorzeitige Ausscheiden des damaligen Verfassungsschutzpräsidenten Heinz Fromm sorgte, sondern dem Verfassungsschutz in der Bundesrepublik eine Vertrauenskrise bislang ungekannten Ausmaßes beschert hat, arbeitet jetzt dem Bundespräsidenten zu.
 
Er wurde […]

LinkARENAStudiVZShare

NSU: Familie Wohlleben und das Knabbergebäck-Handy

 
Es ist wirklich erstaunlich, welche Zufälle sich bei den NSU-Ermittlungen zutragen. Erst vor zwei Wochen gab es ja die Telefonnummern-Verwechselung, bei der ein Fehler der Telekom kurzzeitig einen völlig unbeteiligten Nürnberger Blumenhändler zu Unrecht mit dem NSU in Verbindung brachte. Gleiches hätte auch einem Mitarbeiter einer nordrhein-westfälischen Knabbergebäck-Firma passieren können, wenn sich das Bundeskriminalamt auf Angaben […]

LinkARENAStudiVZShare

Letzte Tweets von @terrorismus

  • @hemicker @HouseofCommons Klingt ein bisschen so, klingt es nicht? 😉
    vor 12 Stunden
  • Es gibt viele gute Gründe, die Brexit-Debatten im @HouseofCommons zu schauen. Die Performance von Mr Speaker John… https://t.co/QlDxRpVAzj
    vor 12 Stunden
  • @SWRAktuellBW @radiomachen @Reperiam @schmdjhnnsn @gruenewoche Genau - wenn auch nicht mehr mit allen Gimmicks 😉
    vor 2 Tagen
  • @radiomachen @SWRAktuellBW @Reperiam @schmdjhnnsn @gruenewoche In voller Schönheit leider nicht mehr. Wir haben 🐄 i… https://t.co/3kxinCb3L0
    vor 2 Tagen
  • @sahnetaeter @schmdjhnnsn @SWRAktuellBW @Reperiam @gruenewoche Für heute gestattet 😉
    vor 2 Tagen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019