. .

Was würde der BND zu Stefanie Tückings Emails sagen?

05.04.2013, von

Heute wurde bekannt, dass der Bundesnachrichtendienst angeblich knapp 3 Millionen SMS und Emails pro Jahr auf Schlagworte durchsucht, die einen terroristischen Hintergrund vermuten lassen. Meine Kolleginnen und Kollegen von SWR3 kamen beim Lesen dieser Meldung auf die hübsche Idee, ich könnte doch im BND-Sinne mal eine (fast) beliebige Email von Moderatorin Stefanie Tücking auf Terrorverdacht überprüfen. Das habe ich natürlich gerne gemacht. Hier zu lesen und zu hören 😉

 

LinkARENAStudiVZShare

Schreibe einen Kommentar

*

Letzte Tweets von @terrorismus

  • @Joerg_Rehmann @WilmH ...und ich hatte die Remoulade bewusst weggelassen 😂
    vor 17 Stunden
  • @WilmH Mir ist plötzlich so nach Fischstäbchen. Fischstäbchen mit Kohlrabi.
    vor 1 Tag
  • Habe eben in den Nachrichten ein neues Wort gelernt: Terroralarm-Bereitschaft. Bin nicht ganz sicher, ob es meint, was es aussagt... 😉
    vor 1 Woche
  • ✈️ ⏰ Am Flughafen #Frankfurt und am #Hahn gab es im vergangenen Winterflugplan strukturell die meisten Verspätungen… https://t.co/QoHth19OO5
    vor 2 Wochen
  • https://t.co/sx5KynZ6nL
    vor 2 Wochen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019