. .

OLG Koblenz unter besonderem Schutz?

05.12.2011, von

Evakuierungsbereich Koblenz (Quelle: Feuerwehr Koblenz)

Evakuierungsbereich Koblenz (Quelle: Feuerwehr Koblenz)

Während die politische Diskussion um den Fortbestand des Koblenzer Oberlandesgerichts noch andauert, ist mir gestern im Zusammenhang mit der spektakulären Entschärfung einer Weltkriegs-Luftmine in Koblenz eine kleine Merkwürdigkeit aufgefallen: Wenn man den Evakuierungsplan der Stadt genau betrachtet, scheint das OLG unter dem besonderen Schutz der Koblenzer zu stehen: Die Grenze der Sperrzone lief in einem deutlich erkennbaren Zacken rund um das OLG und das Beschaffungsamt der  Bundeswehr.

Handelt es sich dabei etwa um ein weiteres Zeichen der Solidarität der Region zu ihrem Oberlandesgericht?

 

Evakuierungsbereich Koblenz (Quelle: Feuerwehr Koblenz)

Nein. Ein Sprecher der Koblenzer Berufsfeuerwehr hatte eine einfache andere Erklärung: An den Rändern der Sperrzone habe man über den Verlauf pragmatisch im Sinne der Verkehrsführung entschieden. So sei das OLG streng genommen nicht „gerade noch im Sperrkreis“ gewesen, sondern im Gegenteil die benachbarten Strassen „gerade nicht mehr“, um einen besseren Verkehrsfluß zu ermöglichen. Entlang des Sperrkreises habe man an zahlreichen Stellen auf eine möglichst gute Realisierbarkeit der Absperrungen geachtet, nicht nur an dieser Stelle, sagte mir der Feuerwehr-Sprecher. 

 Doch dann kam von dem Feuerwehrmann noch ein Satz, den man mit Augenzwinkern doch als klares „Pro-OLG Koblenz“-Bekenntnis werten könnte: „Das OLG wäre auf jeden Fall im Sperrkreis gewesen“.

LinkARENAStudiVZShare

Kommentare zu „OLG Koblenz unter besonderem Schutz?“

Es ist ein Kommentar vorhanden. Ich möchte einen Kommentar verfassen.

  1. Sebastian
    schreibt am 5. Dezember 2011 19:50 :

    Die Herreinnahme würde meines Erachtens eigentlich das genaue Gegenteil aussagen. Denn in der Theorie – und sehr verkürzt dargestellt, ist ja all das, was innerhalb der Sperrzone liegt, Matsch, wenn der Entschärfer einen schlechten Tag hat. Daher bedeutet der Zacken: OLG zum Abriss freigegeben. In diesem Sinne: Sport frei. 😉

Schreibe einen Kommentar

*

Letzte Tweets von @terrorismus

  • So. Zum Ende des Wochenendes höre ich jetzt meine alten @Madonna CDs, um gestern aus dem Kopf zu kriegen. Los geh… https://t.co/cnCJxCLesp
    vor 4 Tagen
  • 🇦🇹Nebenbei: Hut ab für die schier unendliche Live-Leistung von @tpoetzelsberger heute @ORF 🎩 Da hat man gesehen, w… https://t.co/fQyrjuk6vO
    vor 4 Tagen
  • Illegales gehört verboten. Brillant, dieser Herr Wendt! https://t.co/aDl6nz8kTj
    vor 6 Tagen
  • Die FPÖ hat ein #Ibizagate. Und was für eines... 😮 https://t.co/PJAwc9BfE2
    vor 6 Tagen
  • @BAMF_Dialog @bka „Wir nehmen das als rechtsstaatliche Entscheidung in einem rechtsstaatlichen Verfahren, werden di… https://t.co/soNHVt492Q
    vor 6 Tagen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019